Georg Tappert. Deutscher Expressionist

21.07. - 23.10.2005

Das Germanische Nationalmusem präsentiert in einer gemeinsam mit der Stiftung Schleswig-Holsteinisches Landesmuseum, Schloss Gottorf in Schleswig erarbeiteten großen Retrospektive das Werk Georg Tapperts. Der Maler zählt zu den Wegbereitern des Expressionismus. Über 140 Arbeiten aus den Jahren 1903 bis 1933 konnten aus Deutschland, Europa und den USA für diese Ausstellung zusammengeführt werden. Die Werkschau wird ergänzt durch Dokumente aus Tapperts schriftlichem Nachlass, der im Museum in Nürnberg aufbewahrt wird.