Gold und Kult der Bronzezeit

21.05. - 07.09.2003

Die Ausstellung ist eine zusammenfassende Schau goldenen Sakralgerätes der Bronzezeit aus ganz Europa. Zentrales Objekt dieser Ausstellung ist der Goldkegel von Ezelsdorf-Buch, der als singulärer Fund in keiner Weise richtig verstanden und interpretiert werden könnte. Erst in einem europaweiten Vergleich lassen sich ähnlich verzierte, ebenfalls aus Gold gefertigte Schalen und Scheiben, Appliken und vor allem drei weitere, gleichartige Goldkegel finden, die über Beifunde eine bessere Bestimmung von Funktion und Entstehungszeitraum zulassen.