Guter Ton aus Bunzlau. Bunzlauer Geschirr im Germanischen Nationalmuseum

30.09.2004 - 27.02.2005

Neben einem historischen Überblick über die verschiedenen Schaffensperioden der Bunzlauer Töpfer von den Prunkgefäßen des 17. Jahrhunderts bis zu den weithin bekannten braun glasierten und geschwämmelten Gebrauchsgefäßen des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts steht das letztere mit seinem kreativen Potential an neuen Dekoren im Mittelpunkt. Die Besucher erhalten Einblick in die breite Produktpalette namhafte Betriebe der Bunzlauer Region.