Reisebegleiter - Koffer-geschichten von 1750 bis heute

09.12.2010 - 01.05.2011

Wer auf Reisen ist, hat meist Gepäck dabei. Viele pflegen ihren Lieblingskoffer, bis er auseinanderbricht, und manches alte Stück vom Dachboden birgt noch ein Geheimnis.

Im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg ist dieser praktische Reisebegleiter nun in seinen zahlreichen Facetten zu erleben. Mit spannenden Geschichten rund um das Thema Gepäck bietet die Ausstellung eine ungewöhnliche Perspektive auf die wachsende Mobilität des Menschen. Etwa 200 Objekte zeigen die Entwicklung des Reisegepäcks von der Kutschentruhe im 18. Jahrhundert über den Eisenbahnkoffer und den Autokoffer bis zum modernen Trolley aus Hightech-Material.

» Zur Publikation
» Zurück zur Übersicht