Goldglanz und Silberstrahl. Nürnberger Goldschmiedekunst aus Meisterhand

20.09.2007 - 13.01.2008

Ein Geschenk für die Gemahlin des Kaisers gab man im 16. Jahrhundert ganz selbstverständlich bei Nürnberger Goldschmieden in Auftrag. Auch der Kaiser selbst und mit ihm zahlreiche Fürsten und wohlhabende Bürger bedienten sich der Fertigkeiten der Nürnberger, die lange Zeit zu den gefragtesten Gold- und Silberschmieden Europas zählten. Das Germanische Nationalmuseum widmet diesem faszinierenden Thema die erste umfassende Ausstellung seit 20 Jahren. Meisterwerke und Meisterstücke, Geschmeide und Schmuck, Pokale und Tafelgerät aus europäischen und überseeischen Sammlungen zeigen Virtuosität und Genialität der Nürnberger Goldschmiede.