• SONDERAUSSTELLUNG

    Wege in die Moderne. Weltausstellungen, Medien, Musik im 19. Jahrhundert

    Große Sonderausstellung 27.03. - 21.09.2014

    Die Moderne hat ihre Wurzeln im 19. Jahrhundert. Die große Sonderausstellung "Wege in die Moderne" spürt den epochalen Aufbrüchen nach: Weltausstellungen, "Schaufenster" der damaligen Welt; neue Medien, Grundstein moderner Informations- und Kommunikationsstrukturen; Musik, verfügbar und präsent wie nie zuvor.

    Erfahren Sie mehr

  • Die Gumbertusbibel. Goldene Bilderpracht der Romanik

    Sonderausstellung vom 1.5. - 27.7.2014

    Eine der prächtigsten Handschriften des Hochmittelalters, die mehr als 800 Jahre alte Gumbertusbibel, ist für knapp drei Monate im Germanischen Nationalmuseum zu sehen. Aufgrund ihres eindrucksvollen Formats und ihres Gewichts von 40 kg zählt sie zur Gattung der Riesenbibeln. 

    Erfahren Sie mehr

  • NEUERWERBUNG
    zu sehen bis 2.5.2014

    Kalvarienberg, Nürnberg oder Bamberg, um 1490

    Es ist eine kleine Sensation:
    Ein bislang nahezu unbekanntes, spätmittelalterliches Tafelgemälde konnte das Germanische Nationalmuseum bei einer Auktion in London dank der ebenso großzügigen wie spontanen Unterstützung der Kulturstiftung der Länder, der Ernst von Siemens Kunststiftung und Rudolf-August Oetker Stiftung für Kunst, Kultur, Wissenschaft und Denkmalpflege erwerben.

    Erfahren Sie mehr

  • Mittelalter

    Eine Zusammenschau von Skulpturen, Textilien, Werken der Schatzkunst, Glas- und Tafelmalereien eröffnet mit hochkarätigen Objekten spannende Blicke auf die Zeit des 8. bis 15. Jahrhunderts. Die Mittelaltersammlung bildet von Beginn an den Kernbereich des GNM. Eine reich illustrierte Begleitpublikation vertieft die in der Dauerausstellung gewonnenen Einblicke in die mittelalterliche Kultur.

     

    Erfahren Sie mehr

  • FORSCHUNG

    Forschungsprojekt

    Die Henlein-Uhr

    Wie untersucht man ein Artefakt zerstörungsfrei? Das Video dokumentiert das Zusammenspiel natur- und kulturwissenschaftlicher Methodik zur Erforschung der ältesten Taschenuhr der Welt.

    Erfahren Sie mehr

  • Forschung am GNM

    Das GNM ist Forschungs- und Besuchermuseum

    Lesen Sie, welche Themen und Forschungsprojekte uns gerade beschäftigen, stöbern Sie in unserem Webarchiv und verschaffen Sie sich einen Überblick zu Online-Beständen, Tagungen und Konferenzen und unseren Services als Forschungseinrichtung.
     
    Forschung am GNM