Dr. Stephanie Armer

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Kontaktdaten

Tel. 0911 1331-367

E-Mail

Vita

2004 - 2009 Studium der Bayerischen und Schwäbischen Landesgeschichte, Geschichte der Frühen Neuzeit und Romanischen Sprachwissenschaft an der Universität Augsburg
2009 - 2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Lehrtätigkeit am Lehrstuhl für Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität Augsburg
2012 - 2013 Stipendiatin der Universität Augsburg (Abschlussstipendium)
2014 Promotion zum Thema „Friedenswahrung, Krisenmanagement und Konfessionalisierung: Religion und Politik im Spannungsfeld von Rat, Geistlichen und Gemeinde in der Reichsstadt Ulm 1554-1629“; ausgezeichnet mit dem Mieczyslaw-Pemper-Forschungspreis der Universitätsstiftung Augsburg
2014 - 2015 Volontärin am GNM
Seit 2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am GNM

Forschungsschwerpunkte

  • Lutherische Konfessionalisierung und Konfessionskultur
  • Politische Kultur der frühneuzeitlichen Reichsstädte

Aktuelle Projekte

  • gemeinsam mit Dr. Thomas Eser, Sonderausstellung Luther, Kolumbus und die Folgen. Weltbildwandel im 16. Jahrhundert

Publikationsliste

    • Rezension von: Christoph Nebgen: Konfessionelle Differenzerfahrungen. Reiseberichte vom Rhein (1648-1815). München 2014. In: Zeitschrift für Historische Forschung 43 (2016), S. 640-642.
    • Friedenswahrung, Krisenmanagement und Konfessionalisierung. Religion und Politik im Spannungsfeld von Rat, Geistlichen und Gemeinde in der Reichsstadt Ulm 1554-1629. Ulm 2015. Ausgezeichnet mit dem Mieczyslaw-Pemper-Forschungspreis der Universitätsstiftung Augsburg und dem Geschichtspreis der Museumsgesellschaft Ulm e.V.
    • Rezension von: Friedhelm Tromm: Die Erfurter Chronik des Johannes Wellendorf (um 1590). Edition – Kommentar – Untersuchung. Köln /Weimar /Wien 2013. In: Zeitschrift für Historische Forschung 42 (2015), S. 790-792.
    • St. Ulrich: Eine Pfarrzeche wird zur Gemeinde. In: Im Ringen um die Reformation. Kirchen und Prädikanten, Rat und Gemeinden in Augsburg. Hrsg. von Rolf Kießling/Lee Palmer Wandel/Thomas Max Safely. Epfendorf 2011, S. 173-213.
    • Hochzeitsbuch der Augsburger Herrenstube. In: Bürgermacht & Bücherpracht. Augsburger Ehren- und Familienbücher der Renaissance. Ausstellungskatalog Maximilianmuseum Augsburg. Luzern 2011, S. 144f.
    • Zwischen Religion und Politik: Fürstbischof Jakob Fugger (1604-1626). Ein Reichsfürst am Vorabend des Dreißigjährigen Krieges. In: Die Fugger und das Reich. Eine neue Forschungsperspektive zum 500jährigen Jubiläum der ersten Fuggerherrschaft Kirchberg-Weißenhorn (Veröffentlichungen der Schwäbischen Forschungsgemeinschaft Reihe 4, 32; Studien zur Fuggergeschichte 41). Hrsg. von Johannes Burkhardt. Augsburg 2008, S. 197-228.
GNM Highlight
aus der Dauerausstellung