Beate Fücker

Restauratorin am Institut für Kunsttechnik und Konservierung (IKK) für Gemälde und Skulptur

 

Kontaktdaten

Tel. 0911 1331-270

E-Mail

Vita

2001-2006 Studium der Kunsttechnologie, Konservierung und Restaurierung von Kunst- und Kulturgut, Fachbereich Polychrome Skulptur, Bildtafeln und Retabel an der HfBK Dresden
2004-2005 Auslandssemester in der Restaurierungsabteilung des Nationalen Spanischen Denkmalpflegeinstituts (IPHE)
2006-2007 Volontariat am Nationalen Mexikanischen Restaurierungsinstitut (CNCPC) in Mexiko Stadt
Seit 2008 Restauratorin für Gemälde und Skulptur am GNM
Seit 2008 Promotionsvorhaben an der HfBK Dresden (Prof. Schießl) zu „Bekleideten Figuren im deutschsprachigen Raum“

Forschungsschwerpunkte

  • Kunsttechnologie;
  • Restaurierungstechniken

Publikationsliste

  • Gestaltung von Inkarnaten an polychromen Barockskulpturen in Spanien. In: Zeitschrift für Kunsttechnologie und Konservierung 20, 2006, H. 1, S. 19–46.
  • (mit Elisabeth Taube:) Metal Devices in Sculpture Production in Nuremberg, ICOM-CC Online–Publikation, 2011. (geplant November 2011)