Dr. Silvia Glaser

Leiterin der Sammlung Gewerbemuseum und Design
Verantwortliche für Schloss Neunhof

 

Kontaktdaten

Tel. 0911 1331-187

E-Mail

Vita

1978-1984 Magisterstudium der Kunstgeschichte, Mittleren und Landesgeschichte an der Friedrich Alexander-Universität Erlangen
1990 Promotion
Seit 1990 Leitung der Sammlung Gewerbemuseum und Design am GNM
Seit 1990 Lehraufträge an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, der Akademie der Bildenden Künste, Nürnberg und der Universität Bern (Schweiz)
Seit 2005 Keramikspezialistin in der Fernsehsendung „Kunst & Krempel“

Forschungsschwerpunkte

  • Keramik im europäischen Raum;
  • Allgemeine Forschungen zum Kunsthandwerk und Kunstgewerbe von der Renaissance bis zur Gegenwart

Publikationsliste

  • Georg Christian Oswald (1692–1733) und die Frühzeit der Ansbacher Fayencemanufaktur. In: Mitteilungsblatt/ Keramikfreunde der Schweiz 107, 1993, S. 3–80.
  • Musis et Litteris. Festschrift für Bernhard Rupprecht zum 65. Geburtstag. Hrsg. von Silvia Glaser/Andrea M. Kluxen. München 1993.
  • Majolika. Die italienischen Fayencen im Germanischen Nationalmuseum, Nürnberg 2000.
  • Italienische Fayencen der Renaissance. Ihre Spuren in internationalen Museumssammlungen (Wissenschaftliche Beibände zum Anzeiger des Germanischen Nationalmuseums 22). Nürnberg 2004.
  • Keramik. Vorlage und plastische Umsetzung. In: Geschichte der Bildenden Kunst in Deutschland. Bd. 4: Spätgotik und Renaissance. München 2007, S. 524–535.
  • Daneben zahlreiche Aufsätze, Katalogbeiträge und Rezensionen zur Angewandten Kunst von der Renaissance bis in die Gegenwart.

Gremien

Jurymitglied im Rahmen der von der Handwerkskammer Mittelfranken veranstalteten Wettbewerbe „Design im Handwerk“