Peggy Große M.A.

Mitarbeiterin im SAW-Projekt
"Friedensrepräsentationen"

 

Kontaktdaten

Tel. 0911 1331-289

E-Mail 

Vita

1998–2005 Studium der Kunstgeschichte, Buchwissenschaft, Nordische Philologie und Neueren Geschichte an der Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen-Nürnberg
2000-2005 Mitarbeiterin im DFG-Forschungsprojekt „Nürnberger Goldschmiede von 1541-1868, Meister, Marken, Kunst- und Handwerksgeschichte“, Germanischen Nationalmuseum
2006-2007 Kuratorenassistentin am J. Paul Getty Museum, Los Angeles
2008-2009 Mitarbeiterin an der Bibliografie „Schrifttum zur deutschen Kunst“, Germanisches Nationalmuseum
seit 2009 Promotionsvorhaben an der Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen-Nürnberg (Prof. Stein-Kecks) zum Werk von Nicolas Neufchâtel
2009-2012 Mitarbeiterin im Forschungs- und Ausstellungsprojekt „Der frühe Dürer“, Germanisches Nationalmuseum
2012-2015 Mitarbeiterin im Ausstellungsprojekt „Monster. Bilderwelten zwischen Grauen und Komik“, Germanisches Nationalmuseum
2015-2018 Mitarbeiterin im SAW-Projekt "Friedensrepräsentationen im vormodernen Europa" (Leibniz-Institut für Europäische Geschichte, Mainz)

Forschungsschwerpunkte

  • Bildkünste der Spätgotik und frühen Neuzeit;
  • Antwerpener Porträtmalerei des 16. Jahrhunderts

Publikationsliste

  • Beiträge in: Erlanger Stadtlexikon. Hrsg. von Christoph Friederich. Nürnberg 2002.
  • Beitrag in: Der Mohrenkopfpokal von Christoph Jamnitzer. Hrsg. von Renate Eikelmann, Ausst.Kat. Bayerisches Nationalmuseum. München 2002.
  • Ornament und figürliche Plaketten als Versatzstücke im 19. Jahrhundert. In: Nürnberger Goldschmiedekunst 1541–1868. Bd. 2: Goldglanz und Silberstrahl. Nürnberg 2007, S. 258-266.
  • Beitrag in: The color of life. Polychromy in sculpture from antiquity to the present. Hrsg. von Roberta Panzanelli/Eike Schmidt/Kenneth Lapatin, Ausst.Kat. J. Paul Getty Museum. Los Angeles 2008.
  • Beitrag in: Mythos Burg. Bearb. von G. Ulrich Großmann/Martin Baumeister/Birgit Friedel/Anja Grebe, Ausst.Kat. Germanisches Nationalmuseum. Nürnberg/Dresden 2010.
  • Dürers Madonnen? In: Der frühe Dürer. Hrsg. von Daniel Hess/Thomas Eser. Ausst.Kat. Germanisches Nationalmuseum. Nürnberg 2012, S. 236-244.
  • Am Rand. Wundervölker zwischen Fanatasie und Wirklichkeit. In: Monster. Fantastische Bilderwelten zwischen Grauen und Komik. Bearb. von Peggy Große/G. Ulrich Großmann/Johannes Pommeranz. Ausst.Kat. Germanisches Nationalmuseum. Nürnberg 2015, S. 226-249.
  • Teufels Beitrag. Monster in allegorischen Laster- und Sündendarstellungen. In: Monster. Fantastische Bilderwelten zwischen Grauen und Komik. Bearb. von Peggy Große/G. Ulrich Großmann/Johannes Pommeranz. Ausst.Kat. Germanisches Nationalmuseum. Nürnberg 2015, S. 326-339.
GNM Highlight
aus der Dauerausstellung