Dr. Matthias Nuding

Leiter des Historischen Archivs und des Münzkabinetts

 

Kontaktdaten 

Tel. 0911 1331-251

E-Mail

Vita

Studium der Fächer Geschichte, Latein und Kunstgeschichte an den Universitäten Heidelberg und Cassino

2004 Promotion
2002-2004 Referendariat für die Laufbahn des höheren Archivdienstes am Sächsischen Hauptstaatsarchiv Dresden und an der Archivschule Marburg
2005 Wissenschaftlicher Archivar am Generallandesarchiv Karlsruhe
2004/05 und 2005-2009 Wissenschaftlicher Archivar am Deutschen Historischen Institut Paris
Seit 2009 Leiter des Historischen Archivs, des Münzkabinetts und der Sammlung Alte Gerichtsbarkeit am GNM

Forschungsschwerpunkte

  • Geschichte des Germanischen Nationalmuseums;
  • Mittelalterliche und frühneuzeitliche Siegelstempel

Publikationen (Auswahl)

  • Matthäus von Krakau: 'De contractibus'. Erstausgabe (Editiones Heidelbergenses 28). Heidelberg 2000.
  • Terminologische Unschärfen im Grenzbereich von Schriftgutverwaltung, Informationstechnik und Archivwesen. In: Neue Konzepte für die archivische Praxis. Ausgewählte Transferarbeiten des 37. und 38. Wissenschaftlichen Kurses an der Archivschule Marburg (Veröffentlichungen der Archivschule Marburg 44). Hrsg. von Alexandra Lutz. Marburg 2006, S. 87–122.
  • Matthäus von Krakau. Theologe, Politiker, Kirchenreformer in Krakau, Prag und Heidelberg zur Zeit des Großen Abendländischen Schismas. Diss. Heidelberg 2004 (Spätmittelalter und Reformation N. R. 38). Tübingen 2007.
  • Die Interalliierte Rheinlandkommission. Ihre Entstehung und die Quellen zu ihrer Geschichte. In: Quand les canons se taisent. Actes du colloque ... (Bruxelles, 3-6 novembre 2008). Hrsg. von Pierre-Alain Tallier/Patrick Nefors (Archives générales du Royaume, Études sur la Première Guerre mondiale 18). Bruxelles 2010, S. 91–105.

Gremien

Mitglied der Numismatischen Kommission der Länder in der Bundesrepublik Deutschland

Mitglied im Arbeitskreis Archive der Leibniz-Gemeinschaft