Markus Raquet

Stellvertretung des Institutsleiters

Restaurator am Institut für Kunsttechnologie und Konservierung (IKK) für Musikinstrumente

 

Kontaktdaten 

Tel. 0911 1331-271

E-Mail

Vita

1986-1989 Lehre als Metallblasinstrumentenmacher in Würzburg
1990-1994 Restauratorenstudium an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin, Spezialgebiet Musikinstrumente
Seit 1995 Restaurator für Musikinstrumente am GNM

Forschungsschwerpunkte

Restaurierungs- und instrumentenkundliche Themen

Aktuelle Projekte

Forschungsprojekt des Musikinstrumentenmuseums der Universität Leipzig: „Die Musikinstrumente aus der Begräbniskapelle des Freiberger Domes“
Anfertigung von Kopien, Untersuchung der Blasinstrumente, begonnen 2002

Publikationsliste

  • Antoinettes zersplitterte Harfe. In: Arbeitsblätter für Restauratoren, 1999, H. 2, S. 169–186.
  • Löten oder Schweißen mit dem Laser? In: Restauro 3, 2001, S. 214–218.
  • Einsatz eines Lasers bei der Restaurierung einer Spieldose. In: Das mechanische Musikinstrument, 2001, S. 39–44.
  • Benninck meets sander. In: Historic brass society journal 13, 2001, S. 52–65.
  • Digitalfotographie für die Restaurierung? In: Restauro 5, 2002, S. 350–355.
  • Beiträge in: Anti-Aging für die Kunst. Restaurieren – Umgang mit den Spuren der Zeit (Kulturgeschichtliche Spaziergänge im Germanischen Nationalmuseum 6). Nürnberg 2004, hier S. 160–161; S. 214–218 (Antoinettes zersplitterte Harfe); S. 180–181.
  • Instrumentenkästen - Schutz und Sicherheit? In: Beiträge zur Erhaltung von Kunst- und Kulturgut, 2005, H. 1, S.123–128.
  • 3D-Computertomographie in der Dokumentation von Musikinstrumenten. In: Restauro, 2005, H. 5, S. 331–332.
  • 3D- Computertomographie. In: Windkanal, 2005, H. 3, S. 6–12.
  • Laßerschweißen: Fallstudie eines Virginaldeckels. In: Beiträge zur Erhaltung von Kunst- und Kulturgut, 2006, H. 1, S. 139–146.
  • Die Instrumente der evangelischen Kirche St. Nikolai in Marktbreit. In: Eine Kirche wird Museum. Werkstattberichte aus dem Museum Kirche in Franken. Hrsg. von Andrea K. Thurnwald. Bad Windsheim 2006, S. 415–423.
  • Schnitzer Posaune. In: Historic brass society journal 19, 2007, S. 11–24.
  • Lute Endclaps in x-Ray Photos. In: Lute society journal 36, 2003 (printed 2008).
  • Vermessen? 3D Computertomographie an Holzblasinstrumenten. In: Michaelsteiner Konferenzberichte 74, 2008, S. 299–312.
  • Reise durch den Windkanal, 3d-CT- Aufnahmen als Entscheidungshilfe für die Spielbarkeit von Holzblasinstrumenten. In: Beiträge zur Erhaltung von Kunst- und Kulturgut, 2008, H. 2, S. 91–98.
  • „...zur Bildung einer Dichtungseinlage“ - Klappenpolster für Holzblasinstrumente. In: Michaelsteiner Konferenzberichte (im Druck 2011).