Graphische Sammlung

Inhalte

Die Graphische Sammlung umfasst im Wesentlichen zwei Komplexe: Zeichnungen und Druckgraphik des 15. bis 20. Jahrhunderts und die „Historischen Blätter“, eine nach Themen geordnete Bildersammlung zur deutschen Geschichte und Kultur.

Schwerpunkte

Besondere Schwerpunkte bilden Zeichnungen und Druckgraphik aus dem Spätmittelalter und der Frühen Neuzeit sowie dem 19. Jahrhundert. Zum eigenen Profil der Sammlung tragen auch Spezialbestände bei, zum Beispiel von Plakaten, Porträts, topographischen Ansichten oder Spielkarten.

Infos und Aktuelles aus der Sammlung

Digitaler Porträtindex
FORSCHUNG

Digitaler Porträtindex
Druckgraphische Bildnisse der Frühen Neuzeit

» Zum Forschungsprojekt

Abteilungen und Anlaufstellen: Graphische Sammlung
FORSCHUNG

Abteilungen und Anlaufstellen: Graphische Sammlung
Informationen zum Bestand und zur Benutzung

» Zur Graphischen Sammlung

27.02.2014 - 25.01.2015
AUSSTELLUNG

27.02.2014 - 25.01.2015
Kunstwerke im Kleinformat. Deutsche Exlibris vom Ende des 15. bis 18. Jahrhunderts.

» Erfahren Sie mehr

Marientod
Die Hände des zwölfjährigen Christus
Entwurf zu „Helles Bild“

Weitere Objekte aus der Sammlung

Sterbebild Conrad Celtis
Sterbebild Conrad Celtis
Hans Burgkmair, 1507
Johannes von Patmos
Johannes von Patmos
Franken, um 1428
Lait pur Stérilisé
Lait pur Stérilisé
Théophile-Alexandre Steinlen, 1894
Spielkarte, Indianischer König und Krieger
Spielkarte, Indianischer König und Krieger
Peter Flötner, um 1541