Skulptur bis 1800

Inhalte

Mit etwa 3.000 Objekten, einschließlich 250 plastischen Kopien, vermittelt die Sammlung einen eindrucksvollen Überblick zur Bildhauerkunst im deutschen Sprachraum vom Mittelalter bis zum Klassizismus.

Schwerpunkte

Besonders aussagekräftig sind die Bestände der Nürnberger Skulptur und Plastik aus dem Spätmittelalter und der Renaissance. Umfassend ist die Sammlung der Renaissanceplaketten. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Gebiet der Bildhauerkunst des Barock aus Süddeutschland und Österreich.

Infos und Aktuelles aus der Sammlung

Bestandskatalog der Grabmäler im Germanischen Nationalmusem
FORSCHUNG

Bestandskatalog der Grabmäler im Germanischen Nationalmusem
Das Museum besitzt eine etwa 370 Objekte umfassende Sammlung von Grabdenkmalen.

» Zum Forschungsprojekt

Die Bildwerke des 17. und 18. Jahrhunderts im Germanischen Nationalmuseum
FORSCHUNG

Die Bildwerke des 17. und 18. Jahrhunderts im Germanischen Nationalmuseum
Teil 3: Südwestliche, westliche , nördliche und östliche Gebiete

» Zum Forschungsprojekt

Jenseitsvorsorge und ständische Repräsentation
FORSCHUNG

Jenseitsvorsorge und ständische Repräsentation
Forschungsprojekt zu Totenschilden am Germanischen Nationalmuseum

» Zum Forschungsprojekt

Weitere Objekte aus der Sammlung

Nürnberger Madonna
Nürnberger Madonna
um 1510
Grabfigur des Grafen Heinrich III. Sayn
Grabfigur des Grafen Heinrich III. Sayn
Mittelrhein, wohl Koblenz, um 1247/48
Paris
Paris
Gabriel Grupello, Brüssel, um 1691/92
Porträtbüste Laurentius Russinger
Porträtbüste Laurentius Russinger
Ignaz Christoph Russinger, Paris, 1785