Literatur im GNM
Ewald Arenz: Don Fernando erbt Amerika

Kategorie:

Lesung

Datum:

13.11.2012

Uhrzeit:

19:00 Uhr


Hier kommen Literaturliebhaber auf ihre Kosten!


Schriftstellerinnen und Schriftsteller lesen im Café Arte aus ihren Werken zu Themen aus Kunst und Kultur. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, sich im Gespräch mit den Autoren und Gästen auszutauschen und sich die vorgestellten Bücher signieren zu lassen. Zum kulinarischen Genuss bieten wir ausgewählte Weine und kleine Snacks.


Don Fernando, Sohn von Christoph Kolumbus, hat bei einem Einkaufsbummel in Nürnberg im Jahre 1512 die Urkunde des kastilischen Königs liegen lassen, in der ihm zehn Prozent Amerikas zugesprochen werden. Solche Dinge kommen vor - und nach so langer Zeit ist sowieso alles vergessen. Außer natürlich, wenn einer der Beteiligten versehentlich Unsterblichkeit erlangt und nach fünfhundert Jahren vergeblicher Suche entnervt den Nürnberger Bürgermeister mitten im Wahlkampf entführt, um endlich an seine Urkunde zu kommen...


Ewald Arenz´ Buch "Don Fernando erbt Amerika" steckt voller schrägem Humor und skurriler Gestalten und ist dabei ungemein packend, temporeich und amüsant.


Arenz, 1965 in Nürnberg geboren, studierte englische und amerikanische Literatur sowie Geschichte. Er wurde für sein vielfältiges literarisches Werk mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Bayerischen Staatsförderpreis. Er moderiert die Sendung "Aus dem FF - das Feiertagsfeuilleton" auf Bayern 2, organisiert zahlreiche literarische Veranstaltungen, wie etwa die jährlichen Parklesungen im Fürther Stadtpark.


Veranstaltungsort:

Museumscafé Arte

Kartenvorverkauf:

Kartenreservierung im Museumsshop CEDON Tel.:

+49 911 2358113

Kosten:

€ 6,-

Anmeldung:

Ohne Anmeldung

» Zurück zur Übersicht