Literatur im GNM
Barbara Beuys: Maria Sibylla Merian

Künstlerin, Forscherin, Geschäftsfrau

Kategorie:

Lesung

Dauer:

70 Min

Datum:

13.01.2017

Uhrzeit:

19:00 Uhr

Hier kommen Literaturliebhaber auf ihre Kosten! Schriftstellerinnen und Schriftsteller lesen im Café Arte aus ihren Werken zu Themen aus Kunst und Kultur. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, sich im Gespräch mit den Autoren und Gästen auszutauschen und sich die vorgestellten Bücher signieren zu lassen.

Spannend und kenntnisreich erzählt Barbara Beuys in ihrem neuen Buch über das ungewöhnliche Leben der Maria Sibylla Merian, die bereits im 17. Jahrhundert selbstbewusst durch ihr künstlerisches Schaffen Pionierarbeit in den Naturwissenschaften leistete. Ihre Leidenschaft für Raupen und deren Verwandlung in Schmetterlinge führte sie 1699 bis in den tropischen Urwald Südamerikas.

Zurück in Amsterdam entstanden im Merian-Studio Zeichnungen von Blumen, Insekten und Früchten, die bei Sammlern in ganz Europa begehrt waren. Ihre spätere Reise in die niederländische Kolonie Surinam in Südamerika zur Erforschung der tropischen Inselwelt ist einzigartig. Ihr daraus hervorgegangenes Buch über die Surinamesischen Insekten besiegelten schließlich ihren Ruhm.

Barbara Beuys arbeitete nach ihrer Promotion in Geschichte als Redakteurin u.a. beim Stern und bei der ZEIT und schrieb Reisereportagen für Merian. Sie lebt als freie Autorin in Köln.

Veranstaltungsort:

Café Arte

Kartenvorverkauf:

CEDON Museumsshop Tel. 0911 / 23 58 113

Kosten:

€ 6,-

Anmeldung:

nicht erforderlich, Kauf einer Karte auch an der Abendkasse möglich

Teilnehmer:

für Einzelbesucher

Teilnehmerbegrenzung:

ohne


Termin herunterladen

» Zurück zur Übersicht

GNM Highlight
aus der Dauerausstellung