Anna Behrend M.A.

Wissenschaftliche Volontärin in der Sammlung Textilien, Kleidung und Schmuck

Anna Behrend studierte Kulturanthropologie mit dem Schwerpunkt Kleidung und Textilien an der TU Dortmund. Nach Lehrtätigkeit am dortigen Seminar für Kulturanthropologie es Textilen ist sie seit 2019 wissenschaftliche Volontärin in der Sammlung Textilien, Kleidung und Schmuck am GNM. Hier ist sie unter anderem an der Vorbereitung einer Sonder-Ausstellung zum Thema „Modeschmuck“ beteiligt. In ihrer Dissertation forscht sie zur historischen Praktik des Umarbeitens und Weiternutzens von Kleidung im Zeitraum 1800-1950.

Weitere Informationen und Kontakt

Kleidung - fast wie neu

Körperformen und Kleidergrößen, Mode und auch die Verfügbarkeit textiler Materialien verändern sich im Laufe eines Lebens. Wie gingen die Menschen mit ihrer Kleidung in früheren Zeiten um: umgearbeitet, angepasst, weiterverwendet, entsorgt? | Weiterlesen...