Tobias Jüttner

Veranstaltungskaufmann

Im Germanischen Nationalmuseum ist Tobias Jüttner zuständig für die Vermietung der Veranstaltungsflächen und die Organisation von Events. Bevor er 2015 ans GNM wechselte, arbeitete er in der Hotellerie und zeichnete für die Veranstaltungsleitung vieler nationaler und internationaler Events verantwortlich. Seine Taucherausbildung als „Pro“ erfolgte nach den Verbänden CMAS, PADI und SSI, im Anschluss bildete er sich zum TMX (Trimix) Taucher weiter. Tobias Jüttner unterrichtet das Tauchen nach CMAS. In Norwegen betreute er einige Jahre im Sommer eine Tauchbasis und lernte in zahlreichen Tauchgängen die historischen Wracks dieser Gegend kennen. Auch in den mexikanischen Höhlen – den Cenoten – erkundete er bereits spannende historische Stätten unter Wasser.

Weitere Informationen und Kontakt

Geschichte am Meeresgrund

Geschichte am Meeresgrund

Etwa 3 Millionen Schiffswracks liegen weitgehend unerforscht in den Gewässern rund um den Globus. Welche Besonderheiten bieten archäologische Funde unter Wasser? Tobias Jüttner, Mitarbeiter am GNM, berichtet über ein Hobby mit musealer Relevanz. | Weiterlesen …