Ergebnisse online

Die Untersuchungsergebnisse der breit angelegten Grundlagenarbeit werden nicht nur in Buchform veröffentlicht. Ergänzend ist eine innovative Online-Präsentation des Untersuchungsmaterials geplant.

Insbesondere das kunsttechnologische Untersuchungsmaterial mit hochauflösenden Infrarotreflektografien und Röntgenbildern sowie Detail- und Makroaufnahmen soll online verfügbar gemacht werden. Im Unterschied zum Buch ermöglicht die Online-Veröffentlichung eine weitaus umfassendere Wiedergabe von Bildmaterial sowie eine für die Beurteilung der Malschichten und Details unerlässliche Vergrößerung der Aufnahmen. Ziel ist die gesicherte Aufbewahrung und Bereitstellung digitaler Forschungsprimärdaten, wofür die am Germanischen Nationalmuseum entwickelte virtuelle Forschungsumgebung WissKI (Wissenschaftliche KommunikationsInfrastruktur) Anwendung finden soll.

Im Vorfeld des Projekts zur deutschen Tafelmalerei des Spätmittelalters konnte Untersuchungsmaterial des interdisziplinären DFG-Projekts "Fränkische Tafelmalerei vor Dürer" (1995–2000) vom Germanischen Nationalmuseum digitalisiert werden. Das Material umfasst unter anderem 9827 Kleinbilddias fränkischer Altäre, Infrarotreflektografien der Gemälde sowie 200 Umzeichnungen der vorgefundenen Damast- und Brokatmuster. Das Medienarchiv "Fränkische Tafelmalerei vor Dürer"  bildet ein wichtiges Arbeitsinstrument für das Forschungsprojekt zur spätmittelalterlichen Tafelmalerei. 

Zurück zur Projektseite


GNM Aktuell

Informieren Sie sich über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Themen des Germanischen Nationalmuseums. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Museum.

Aktuelle Presseinformationen

Vierteljahresprogramm
Juli bis September 2019

Download (PDF)

NEu auf dem Buchmarkt
Franz Marc Skizzenbücher

Bestellen Sie hier

europäischer tag der Restaurierung

Unser Programm am 13.10.2019

lange Nacht der wissenschaften

Die Nacht exklusiver Einblicke am 19.10.2019