Dr. des. Dominik von Roth

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Kontaktdaten
Tel. 0911 1331-164
E-Mail

Vita

  Studium: Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Kulturmanagement an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, Friedrich-Schiller-Universität Jena und Università degli Studi di Perugia, Promotion (2014)
2003-2005 Konzeption und Projektleitung von „juLi im juni“, junges Literaturfestival Weimar
2004 Erster Preis bei Marketing-Wettbewerb der Kunsthalle Bremen: „Monet und Camille – Frauenportraits im Impressionismus“
2007 Erster Preis für Erstellung des Projektkonzepts „Local Gates“ Debrecen, Ungarn (Robert Bosch Stiftung – Kulturmanager im Ausland)
2007-2012 Studentische/wissenschaftliche Hilfskraft an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
2012-2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt „Die Neudeutsche Schule. Schriftenedition, Datenbank und Studien“ an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Heinrich-Schütz-Haus Weißenfels, Koordinator des Projekts „Schütz und Luther“
Seit 2016 Projektkoordinator im DFG-Forschungsprojekt „Sammlung Rück“

Forschungsschwerpunkte

  • Verhältnis von Bild, Text und Musik um 1800
  • Musikästhetik des 19. Jahrhunderts
  • Musikkritik und das Phänomen „Neudeutsche Schule“
  • Historische Tasteninstrumente
  • Musikikonographie

Aktuelle Projekte

Gremien

  • Wissenschaftlicher Beirat für die Landesausstellung "Schütz 2022. Ein Europäer der Neuzeit" (Heinrich Schütz Haus und Stadt Weißenfels)

GNM Aktuell

Informieren Sie sich über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Themen des Germanischen Nationalmuseums. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Museum.

Aktuelle Presseinformationen

NEU: Das GNM in einer Stunde

Audio-Tour für 2 EUR in 7 Sprachen
an der Museumskasse erhältlich

Vierteljahresprogramm
Oktober bis Dezember 2019

Download (PDF)