Lisa Eckstein

Restauratorin am Institut für Kunsttechnik und Konservierung (IKK) für Gemälde

Kontaktdaten
Tel. 0911 1331-270
E-Mail

Vita

2003-2008 Diplomstudium der Konservierung und Restaurierung, Spezialisierung Bemalte Oberflächen und Ausstattung, an der Fachhochschule Erfurt
  Vor und während des Studiums mehrmonatige bis einjährige Praktika an Museen (Museen der Stadt Erfurt, Österreichische Galerie Belvedere, Kunsthistorisches Museum Wien), außerdem Mitarbeit bei freiberuflichen Restauratoren
2008-2010 Wissenschaftliches Volontariat in der Gemälde- und Skulpturenrestaurierung des IKK
Seit 2010 Restauratorin für Gemälde am GNM

Forschungsschwerpunkte

  • Kunsttechnologie;
  • Gemälde bis 1800

Aktuelle Projekte

Mitarbeit an allen Ausstellungen und sammlungsbezogenen Veränderungen, an denen Gemälde beteiligt sind.

Mitarbeit im DFG-Projekt Spätmittelalterliche Tafelmalerei im Spiegel von Geschichte, Material und Technik. Interdisziplinäre Objektforschung am Germanischen Nationalmuseum, Nürnberg

Publikationsliste

  • Ein Reliquienrahmen aus der Zeit des Rokoko – Untersuchungen zur originalen Polychromie. In: VDR. Beiträge zur Erhaltung von Kunst- und Kulturgut, 2011, Heft 2, S. 57-63.
  • (mit Derya Pektas:) Der Totenschild des Hieronymus Kress. Eine Nürnberger Gedächtnistafel des 15. Jahrhunderts. In: Kulturgut. Aus der Forschung des Germanischen Nationalmuseums, I. Quartal 2012, Heft 32, S. 7-11.
  • (mit Beate Fücker): Original oder Fälschung? Ein Blumenstillleben im Fokus von Stilkritik und Kunsttechnologie. In: VDR-Beiträge zur Erhaltung von Kunst- und Kulturgut, 2013, H. 1, S. 18–27.
  • (mit Dagmar Hirschfelder, Katja von Baum, Beate Fücker, Joshua Waterman) Master or Assistant? Painted Alterations in the Pleydenwurff Workshop. Proceedings of the Symposium XIX for the Study of Underdrawing and Technology in Painting In: Technical Studies of Paintings. Problems of Attribution (15th–17th Centuries). Paris, Leuven, Bristol 2018, S. 178–194.
  • (mit Katja von Baum, Beate Fücker) Der hölzerne Bildträger in der Tafelmalerei des 15. Jahrhunderts. Köln und Nürnberg. In: MEMO 1 (2017): Holz in der Vormoderne, S. 33–41. Pdf-Format, doi: 10.25536/20170103. http://memo.imareal.sbg.ac.at/wsarticle/memo/2017-baum-bildtraeger-tafelmalerei
  • (mit wechselnden Koautoren) Katalogeinträge in: Die Gemälde des Spätmittelalters im Germanischen Nationalmuseum. Franken, Teil 1 und 2 (Hrsg. Katja von Baum, Daniel Hess, Dagmar Hirschfelder). Regensburg 2019.
  • (mit Katja von Baum und Beate Fücker) Die Gemälde aus der Werkstatt Michael Wolgemuts im Germanischen Nationalmuseum – Bildträger, Blattmetallauflagen und Verzierungstechniken. In: Michael Wolgemut – Mehr als Dürers Lehrer (Ausstellungskatalog Museen der Stadt Nürnberg in Kooperation mit: Germanisches Nationalmuseum, UB Erlangen), Regensburg 2019.

GNM Aktuell

Informieren Sie sich über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Themen des Germanischen Nationalmuseums. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Museum.

Aktuelle Presseinformationen