Wibke Ottweiler

Dipl.-Restauratorin am Institut für Kunsttechnik und Konservierung (IKK) für Skulptur bis 1800

Kontaktdaten
Tel. 0911 1331-316 und -363
E-Mail

Vita

2005-2011 Studium der Kunsttechnologie, Konservierung und Restaurierung von Kunst- und Kulturgut, Fachklasse für Polychrome Skulptur, Bildtafeln und Retabel an der Hochschule für Bildende Künste Dresden
2011-2014 Volontariat am Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM), Karlsruhe
seit 2015 Restauratorin für Gemälde und Skulpturen am GNM

Publikationsliste

  • Untersuchung und Restaurierung eines farbig gefassten Kruzifixes aus der Stendaler Georgenkapelle, Die Altmark 1300-1600: eine Kulturregion im Spannungsfeld von Magdeburg, Lübeck und Berlin. Berlin 2011, S. 500-508.
  • Mit Elisabeth Taube: Kunsttechnik und Restaurierung der Kreuzigungsgruppe, Der Deichsler Altar. Nürnberger Kunst um 1420. Nürnberg 2016, S. 50-70.
  • Mit Oliver Mack, Katrin Müller und Walter Hartleitner: Werktechnik und Restaurierung. Beobachtungen zum materiellen Bestand der Kreuzwegstationen von Adam Kraft, in: Adam Kraft – Der Kreuzweg, Nürnberg, 2018, S. 64-90.

GNM Aktuell

Informieren Sie sich über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Themen des Germanischen Nationalmuseums. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Museum.

Aktuelle Presseinformationen

NEU: Das GNM in einer Stunde

Audio-Tour für 2 EUR in 7 Sprachen
an der Museumskasse erhältlich

Vierteljahresprogramm
Oktober bis Dezember 2019

Download (PDF)