Wibke Ottweiler

Dipl.-Restauratorin am Institut für Kunsttechnik und Konservierung (IKK) für Skulptur bis 1800

Kontaktdaten
Tel. 0911 1331-316 und -363
E-Mail

Vita

2005-2011 Studium der Kunsttechnologie, Konservierung und Restaurierung von Kunst- und Kulturgut, Fachklasse für Polychrome Skulptur, Bildtafeln und Retabel an der Hochschule für Bildende Künste Dresden
2011-2014 Volontariat am Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM), Karlsruhe
seit 2015 Restauratorin für Gemälde und Skulpturen am GNM

Publikationsliste

  • Untersuchung und Restaurierung eines farbig gefassten Kruzifixes aus der Stendaler Georgenkapelle, Die Altmark 1300-1600: eine Kulturregion im Spannungsfeld von Magdeburg, Lübeck und Berlin. Berlin 2011, S. 500-508.
  • Mit Elisabeth Taube: Kunsttechnik und Restaurierung der Kreuzigungsgruppe, Der Deichsler Altar. Nürnberger Kunst um 1420. Nürnberg 2016, S. 50-70.
  • Mit Oliver Mack, Katrin Müller und Walter Hartleitner: Werktechnik und Restaurierung. Beobachtungen zum materiellen Bestand der Kreuzwegstationen von Adam Kraft, in: Adam Kraft – Der Kreuzweg, Nürnberg, 2018, S. 64-90.

GNM Aktuell

Informieren Sie sich über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Themen des Germanischen Nationalmuseums. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Museum.

Aktuelle Presseinformationen

Vierteljahresprogramm

Download (PDF)

Audioguide

Andracks Wanderland
Audioguide für € 2,- an der Kasse erhältlich.