Online-Themengespräch zu "Europa auf Kur" Fridtjof Nansen und der Skisport in Davos

Kategorie:Online-Veranstaltung
Datum:16.06.2021
Uhrzeit:19:00
Dauer:60
Referent:Dr. Gesa Büchert
Referent:Dr. Tilo Grabach

Begegnen Sie dem Team der großen Davos-Ausstellung. Zusammen mit dem Generaldirektor des GNM erarbeiteten vier Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Museums die Schau – mit ihren jeweiligen Arbeitsschwerpunkten und Spezialkenntnissen. Sie stellen Ihnen ihre Forschungsergebnisse vor und ermöglichen vertiefte Einblicke in die Inhalte der Ausstellung. Die vielseitigen Beiträge zu Kunstgeschichte, Literatur, Kulturgeschichte und zur politischen Geschichte werden von Dr. Gesa Büchert (KPZ) moderiert.

Kaum hatte Arthur Conan Doyle 1894 einen Artikel über das Skifahren in den Davoser Bergen veröffentlicht, erlebte diese Sportart einen wahren Boom. Noch heute steht im Davoser Kurpark ein Gedenkstein für Doyle als Begründer des Skisports. Aber trifft das tatsächlich so zu? Welche Rolle spielte Fridtjof Nansens Grönlandexpedition für die Entdeckung der Alpen als Freizeitparadies? Und welchen Anteil hatten die Brüder Branger an dieser Entwicklung? Diesen und weiteren Fragen zur Geschichte des Skisports ist das Themengespräch gewidmet.

Dr. Tilo Grabach ist Kunsthistoriker und leitet die Abteilung Kunst und Kunsthandwerk des 19. bis 21. Jahrhunderts im GNM. Im Projektteam der Davos-Ausstellung erforschte er die Geschichte des Wintersports in Davos.

Kosten:€ 3,00
Anmeldung: Reservieren Sie Ihren Platz im Ticketshop unter www.gnm.de. Nach dem Zahlvorgang erhalten Sie die Zugangsdaten für die Teilnahme an der Online-Veranstaltung. Bitte loggen Sie sich ca. 10 Minuten vor Beginn ein. Weitere Infos: A. Volk (KPZ), 0911/1331238
Teilnehmer:für Einzelbesucher
Teilnehmerbegrenzung: maximal 50 Teilnehmer

Hier online buchbar


Zurück zur Übersicht