Kuratorenführung durch die Ausstellung "Luther, Kolumbus und die Folgen"
Von "Luder" zu "Luther": Luthers Namenswechsel und sein Selbstverständnis als Reformator

Kategorie:

Führung

Dauer:

30 Min

Datum:

31.10.2017

Uhrzeit:

14:30 Uhr

Referent:

Dr. Stephanie Armer, Wissenschaftliche Projektmitarbeiteri

Anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 stellt sich das Germanische Nationalmuseum die Frage, welche Folgen dieser religiöse Konflikt für die Bevölkerung hatte. Die sah sich nicht nur mit einem kompletten Wandel des theologischen Weltbildes konfrontiert, sondern auch mit einer sich ändernden Vorstellung von der geografischen Welt.

Der 31.10.2017 ist bundesweiter Feiertag! Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie aus diesem Anlass die Sonderausstellung. Am Nachmittag können Sie sich den halbstündigen Kurzführungen des Kuratorenteams der Ausstellung anschließen.

Kosten:

kostenfrei

Teilnehmer:

für Einzelbesucher

Teilnehmerbegrenzung:

maximal 25 Teilnehmer


Termin herunterladen

» Zur Ausstellungs-Seite » Zurück zur Übersicht

GNM Highlight
aus der Dauerausstellung