Objekt im Fokus
Eduard Schleich d.Ä.: Aufziehendes Gewitter, 1850-55

Kategorie:

Führung

Dauer:

60 Min

Datum:

11.08.2018

Uhrzeit:

15:00 Uhr

Referent:

Oliver Nagler M.A.

Die große Sonderausstellung widmet sich dem komplexen Verhältnis zwischen Malerei und Fotografie. Denn mit der „Geburtsstunde der Fotografie“ 1839 kam schnell die Frage auf, ob das neue Medium eher eine Hilfestellung oder eine Konkurrenz für die traditionelle und angesehene Kunstform der Malerei sei.

Hier stehen einzelne Gemälde der Ausstellung im Mittelpunkt, die lange nicht mehr gezeigt werden. Nutzen Sie die Gelegenheit, diese Kunstwerke in einer einstündigen, intensiven Betrachtung genau kennenzulernen.

Kosten:

€ 3,00 zggl. Eintritt

Anmeldung:

ohne Anmeldung

Teilnehmer:

für Einzelbesucher

Teilnehmerbegrenzung:

maximal 25 Teilnehmer


Termin herunterladen

» Zur Ausstellungs-Seite » Zurück zur Übersicht

GNM Highlight
aus der Dauerausstellung