Führung durch die Ausstellung "Richard Riemerschmid"

Kategorie:

Führung

Dauer:

60 Min

Datum:

15.07.2018

Uhrzeit:

15:00 Uhr

Referent:

Günter Braunsberg M.A.

Der Jugendstilkünstler Richard Riemerschmid hat vor allem Möbelgeschichte geschrieben. Einer Überlieferung nach war es die vergebliche Suche nach einer geeigneten Wohnungseinrichtung für sich und seine junge Ehefrau, die ihn als Autodidakten zum Möbelentwerfer werden ließ.

Neu und ungewöhnlich war, dass Riemerschmid neben Einrichtungen in klaren, strengen Formen für das gehobene Bürgertum auch entsprechendes bezahlbares Mobiliar für die breite Masse entwickelte. Unter dem Begriff „Maschinenmöbel“ wurden ganze Zimmereinrichtungen nach seinen auf eine weitestgehend automatisierte Produktion ausgerichteten Entwürfen in den „Deutschen Werkstätten für Handwerkskunst“ in Dresden-Hellerau gefertigt. Mit Richard Riemerschmid (1868-1957) wird nach Henry van de Velde und Peter Behrens der dritte große Jugendstilkünstler anlässlich seines 150. Geburtstags im GNM mit einer Möbelausstellung geehrt.

Kosten:

€ 3,00 zzgl. Eintritt

Anmeldung:

Erwerb von maximal 4 Karten online möglich, Verkauf freier Kontingente an der Tageskasse.

Teilnehmer:

für Einzelbesucher

Teilnehmerbegrenzung:

maximal 25 Teilnehmer

Hier online buchbar


Termin herunterladen

» Zur Ausstellungs-Seite » Zurück zur Übersicht

GNM Highlight
aus der Dauerausstellung