Aus dem deutschen Kunstarchiv
Zauberinsel Capri

Vortrag und Lesung aus dem gleichnamigen Buch

Kategorie:

Vortrag

Dauer:

90 Min

Datum:

11.07.2018

Uhrzeit:

19:00 Uhr

Referent:

Dr. Ruth Negendanck

Referent:

Dr. Claus Pese

„… die Insel hat das Gefährliche, dass man, einmal angekommen, sich nicht wieder loszureißen vermag“, schrieb 1924 der Philosoph Walter Benjamin. Tatsächlich lockte die Felseninsel Capri im Golf von Neapel schon seit dem 18. Jahrhundert musische Menschen magisch an und inspirierte sie nachhaltig.

Vermutlich rund 250 – vielleicht auch einige mehr – deutschsprachige bildende Künstler mögen sich seither in Capri aufgehalten haben. Aber auch Schriftsteller und Komponisten ließen sich vom Reiz dieser besonderen Insel verzaubern. Namentlich werden in diesem Vortrag Joseph Beuys, Ludwig Dill, August Kopisch, Felix Mendelssohn Bartholdy, Friedrich Preller d. Ä., Rainer Maria Rilke und Werner Tübke vorgestellt.

Kosten:

Eintritt frei

Anmeldung:

ohne Anmeldung

Teilnehmer:

für Einzelbesucher

Teilnehmerbegrenzung:

ohne


Termin herunterladen

» Zurück zur Übersicht

GNM Highlight
aus der Dauerausstellung