GNM
KALENDER
ALLE TERMINE
06.12.2015 So 14:00 Kuratorenführung
in der Ausstellung "In Mode"
Führung

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1560 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen
09.12.2015 Mi 18:00 Kuratorenführung
in der Ausstellung "In Mode"
Führung

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1560 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen
13.12.2015 So 11:00 Brunchführungen
Sonderausstellung "In Mode"
Führung

KunstGenuss: Der Museumsbrunch im GNM. Der Brunch beginnt um 10:00 Uhr. Die Führungen zum Museumsbrunch finden jeweils um 11:00, 11:30, 12:00 und 12:30 Uhr statt.


Weitere Informationen
13.12.2015 So 11:30 Brunchführungen
Sonderausstellung "In Mode"
Führung

KunstGenuss: Der Museumsbrunch im GNM. Der Brunch beginnt um 10:00 Uhr. Die Führungen zum Museumsbrunch finden jeweils um 11:00, 11:30, 12:00 und 12:30 Uhr statt.


Weitere Informationen
13.12.2015 So 12:00 Brunchführungen
Sonderausstellung "In Mode"
Führung

KunstGenuss: Der Museumsbrunch im GNM. Der Brunch beginnt um 10:00 Uhr. Die Führungen zum Museumsbrunch finden jeweils um 11:00, 11:30, 12:00 und 12:30 Uhr statt.


Weitere Informationen
13.12.2015 So 12:30 Brunchführungen
Sonderausstellung "In Mode"
Führung

KunstGenuss: Der Museumsbrunch im GNM. Der Brunch beginnt um 10:00 Uhr. Die Führungen zum Museumsbrunch finden jeweils um 11:00, 11:30, 12:00 und 12:30 Uhr statt.


Weitere Informationen
13.12.2015 So 14:00 Führung durch die Ausstellung "In Mode" Führung

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1560 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen

Bei unseren Vermittlungsangeboten legen wir Wert auf das dialogische Prinzip. Deshalb sind viele unserer Führungen als Gespräch aufgebaut, in das Sie sich aktiv einbringen können und sollen. So wird das Kunsterlebnis zu einer persönlichen und aktivierenden Begegnung.


Weitere Informationen
16.12.2015 Mi 18:00 Führung durch die Ausstellung "In Mode" Führung

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1560 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen
16.12.2015 Mi 19:00 Themenführung
Kann man den Realien glauben?
Führung

Bei den Themenführungen werden übergreifende Fragestellungen zu Epochen, Künstlern, Gattungen, Motiven oder geistesgeschichtlichen Erscheinungen ausführlich erörtert. Wissenschaftler des GNM und freie Mitarbeiter des KPZ vermitteln ihr Fachwissen kenntnisreich und unterhaltsam.


Weitere Informationen

Bei unseren Vermittlungsangeboten legen wir Wert auf das dialogische Prinzip. Deshalb sind viele unserer Führungen als Gespräch aufgebaut, in das Sie sich aktiv einbringen können und sollen. So wird das Kunsterlebnis zu einer persönlichen und aktivierenden Begegnung.


Weitere Informationen
20.12.2015 So 11:00 Themenführung
Kann man den Realien glauben?
Führung

Bei den Themenführungen werden übergreifende Fragestellungen zu Epochen, Künstlern, Gattungen, Motiven oder geistesgeschichtlichen Erscheinungen ausführlich erörtert. Wissenschaftler des GNM und freie Mitarbeiter des KPZ vermitteln ihr Fachwissen kenntnisreich und unterhaltsam.


Weitere Informationen
20.12.2015 So 14:00 Führung durch die Ausstellung "In Mode" Führung

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1560 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen
23.12.2015 Mi 18:00 Führung durch die Ausstellung "In Mode" Führung

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1560 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen
26.12.2015 Sa 14:00 Führung durch die Ausstellung "In Mode" Führung

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1560 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen

Sonntags steht bei uns das junge Publikum im Mittelpunkt: Bei Kindermalstunden, Familienführungen oder Kinder-Eltern-Aktionen sind alle zu spannenden und kreativen Stunden eingeladen. Es fällt jeweils ein Kostenbeitrag zzgl. des Museumseintritts an.


Weitere Informationen
27.12.2015 So 11:30 Workshop
Offene Schneiderwerkstatt zur Ausstellung "In Mode"
Kinder und Familien

Bei unserer Schneider-Werkstatt können Kinder selbst aktiv werden und eigene Accessoires herstellen, die von den Kostümen in der Ausstellung inspiriert sind. Mit einfachen Schnittmustern und Herstellungstechniken entstehen Wams und Radmantel. vollendet werden die Kostüme mit dekorativen Drucken, um auch bei ihnen die Pracht der historischen Vorbilder anzudeuten. Die Schneider-Werkstatt entstand in Kooperation mit dem Lehrstuhl Textildesign der Hochschule Hof, Campus Münchberg, unter der Leitung von Prof. Michael Barta und Prof. Martina Ziegenthaler.


Weitere Informationen
27.12.2015 So 14:00 Führung durch die Ausstellung "In Mode" Führung

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1530 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1530 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1530 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen

Sonntags steht bei uns das junge Publikum im Mittelpunkt: Bei den Kinderführungen sind wir mit jeweils unterschiedlichen Fragestellungen gut eine Stunde lang im Museum unterwegs.


Weitere Informationen

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1530 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1530 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1530 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen

Sonntags steht bei uns das junge Publikum im Mittelpunkt: Bei den Kinderführungen sind wir mit jeweils unterschiedlichen Fragestellungen gut eine Stunde lang im Museum unterwegs.


Weitere Informationen
10.01.2016 So 11:30 Offene Schneiderwerkstatt Kinder und Familien

Bei unserer Schneider-Werkstatt können Kinder selbst aktiv werden und eigene Accessoires herstellen, die von den Kostümen in der Ausstellung inspiriert sind.


Weitere Informationen

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1530 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen
10.01.2016 So 16:30 Szenische Darbietung des Jugendclubs des Staatstheaters Kinder und Familien

Mode ist ein zeitloses Thema, das nicht zuletzt für Jugendliche von hoher Bedeutung ist. Die Akteure des Jugendclubs des Staatstheaters Nürnberg haben sich mit der Ausstellung "In Mode" auseinandergesetzt.


Weitere Informationen

Bei unseren Vermittlungsangeboten legen wir Wert auf das dialogische Prinzip. Deshalb sind viele unserer Führungen als Gespräch aufgebaut, in das Sie sich einbringen können und sollen. So wird das Kunsterlebnis zu einer persönlichen und aktivierenden Begegnung!


Weitere Informationen

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1530 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen

Bei den Themenführungen werden übergreifende Fragestellungen zu Epochen, Künstlern, Gattungen, Motiven oder geistesgeschichtlichen Erscheinungen ausführlich erörtert. Wissenschaftler des GNM und Mitarbeiter des KPZ vermitteln ihr Fachwissen kenntnisreich und unterhaltsam.


Weitere Informationen

Bei unseren Vermittlungsangeboten legen wir Wert auf das dialogische Prinzip. Deshalb sind viele unserer Führungen als Gespräch aufgebaut, in das Sie sich einbringen können und sollen. So wird das Kunsterlebnis zu einer persönlichen und aktivierenden Begegnung!


Weitere Informationen

Bei den Themenführungen werden übergreifende Fragestellungen zu Epochen, Künstlern, Gattungen, Motiven oder geistesgeschichtlichen Erscheinungen ausführlich erörtert. Wissenschaftler des GNM und Mitarbeiter des KPZ vermitteln ihr Fachwissen kenntnisreich und unterhaltsam.


Weitere Informationen

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1530 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen
20.01.2016 Mi 10:15 Objekt im Fokus
Evening Cape, Paris, 1895
Führung

Bei unseren Vermittlungsangeboten legen wir Wert auf das dialogische Prinzip. Deshalb sind viele unserer Führungen als Gespräch aufgebaut, in das Sie sich einbringen können und sollen. So wird das Kunsterlebnis zu einer persönlichen und aktivierenden Begegnung!


Weitere Informationen

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1530 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen
23.01.2016 Sa 15:00 Objekt im Fokus
Evening Cape, Paris, 1895
Führung

Bei unseren Vermittlungsangeboten legen wir Wert auf das dialogische Prinzip. Deshalb sind viele unserer Führungen als Gespräch aufgebaut, in das Sie sich einbringen können und sollen. So wird das Kunsterlebnis zu einer persönlichen und aktivierenden Begegnung!


Weitere Informationen

Sonntags steht bei uns das junge Publikum im Mittelpunkt: Bei den Kinderführungen sind wir mit jeweils unterschiedlichen Fragestellungen gut eine Stunde lang im Museum unterwegs.


Weitere Informationen

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1530 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1530 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1530 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen
03.02.2016 Mi 10:15 Objekt im Fokus
Weiter Rock, um 1560/70
Führung

Bei unseren Vermittlungsangeboten legen wir Wert auf das dialogische Prinzip. Deshalb sind viele unserer Führungen als Gespräch aufgebaut, in das Sie sich einbringen können und sollen. So wird das Kunsterlebnis zu einer persönlichen und aktivierenden Begegnung!


Weitere Informationen

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1530 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen
06.02.2016 Sa 15:00 Objekt im Fokus
Weiter Rock, um 1560/70
Führung

Bei unseren Vermittlungsangeboten legen wir Wert auf das dialogische Prinzip. Deshalb sind viele unserer Führungen als Gespräch aufgebaut, in das Sie sich einbringen können und sollen. So wird das Kunsterlebnis zu einer persönlichen und aktivierenden Begegnung!


Weitere Informationen

Sonntags steht bei uns das junge Publikum im Mittelpunkt: Bei den Kinderführungen sind wir mit jeweils unterschiedlichen Fragestellungen gut eine Stunde lang im Museum unterwegs.


Weitere Informationen

Bei den Themenführungen werden übergreifende Fragestellungen zu Epochen, Künstlern, Gattungen, Motiven oder geistesgeschichtlichen Erscheinungen ausführlich erörtert. Wissenschaftler des GNM und Mitarbeiter des KPZ vermitteln ihr Fachwissen kenntnisreich und unterhaltsam.


Weitere Informationen
07.02.2016 So 11:30 Workshop
Offene Schneiderwerkstatt zur Ausstellung "In Mode"
Kinder und Familien

Bei unserer Schneider-Werkstatt können Kinder selbst aktiv werden und eigene Accessoires herstellen, die von den Kostümen in der Ausstellung inspiriert sind.


Weitere Informationen

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1530 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1530 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1530 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen

Bei unseren Vermittlungsangeboten legen wir Wert auf das dialogische Prinzip. Deshalb sind viele unserer Führungen als Gespräch aufgebaut, in das Sie sich einbringen können und sollen. So wird das Kunsterlebnis zu einer persönlichen und aktivierenden Begegnung!


Weitere Informationen

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1530 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen

Bei den Themenführungen werden übergreifende Fragestellungen zu Epochen, Künstlern, Gattungen, Motiven oder geistesgeschichtlichen Erscheinungen ausführlich erörtert. Wissenschaftler des GNM und Mitarbeiter des KPZ vermitteln ihr Fachwissen kenntnisreich und unterhaltsam.


Weitere Informationen

Bei unseren Vermittlungsangeboten legen wir Wert auf das dialogische Prinzip. Deshalb sind viele unserer Führungen als Gespräch aufgebaut, in das Sie sich einbringen können und sollen. So wird das Kunsterlebnis zu einer persönlichen und aktivierenden Begegnung!


Weitere Informationen

Sonntags steht bei uns das junge Publikum im Mittelpunkt: Bei den Kinderführungen sind wir mit jeweils unterschiedlichen Fragestellungen gut eine Stunde lang im Museum unterwegs.


Weitere Informationen

Bei den Themenführungen werden übergreifende Fragestellungen zu Epochen, Künstlern, Gattungen, Motiven oder geistesgeschichtlichen Erscheinungen ausführlich erörtert. Wissenschaftler des GNM und Mitarbeiter des KPZ vermitteln ihr Fachwissen kenntnisreich und unterhaltsam.


Weitere Informationen

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1530 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1530 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1530 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen

Bei unseren Vermittlungsangeboten legen wir Wert auf das dialogische Prinzip. Deshalb sind viele unserer Führungen als Gespräch aufgebaut, in das Sie sich einbringen können und sollen. So wird das Kunsterlebnis zu einer persönlichen und aktivierenden Begegnung!


Weitere Informationen

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1530 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen

Bei unseren Vermittlungsangeboten legen wir Wert auf das dialogische Prinzip. Deshalb sind viele unserer Führungen als Gespräch aufgebaut, in das Sie sich einbringen können und sollen. So wird das Kunsterlebnis zu einer persönlichen und aktivierenden Begegnung!


Weitere Informationen

Sonntags steht bei uns das junge Publikum im Mittelpunkt: Bei den Kinderführungen sind wir mit jeweils unterschiedlichen Fragestellungen gut eine Stunde lang im Museum unterwegs.


Weitere Informationen

Erstmals präsentiert das Germanische Nationalmuseum seine international bedeutende Sammlung frühneuzeitlicher Kleidung. Die groß angelegte Sonderausstellung zeigt rund 50 Kostüme aus der Zeit von 1530 bis 1650 im Kontext zeitgenössischer Gemälde und grafischer Blätter.


Weitere Informationen
GNM Highlight
aus der Dauerausstellung