KulturGeschichten Die Suche nach Ruhe, nach Heimat oder nach dem Lebensglück. Das Wandern als Sinnbild in Kunst und Literatur

Kategorie:Führung
Dauer:60
Datum:24.01.2019
Uhrzeit:10:15
Referent:Andreas Puchta M.A., Theologe und Kulturpädagoge
Referent:Dr. Gesa Büchert, Historikerin

Das GNM ist das größte kulturhistorische Museum im deutschen Sprachraum. Es beherbergt Kunstobjekte und Alltagsgegenstände, die auf faszinierende Weise einen kontextuellen Blick auf verschiedene Epochen ermöglichen. Wenn Sie mehr erfahren möchten über Kunst- und Kulturgeschichte im GNM, dann begleiten Sie uns auf Haupt-und Nebenwegen durch das Schatzhaus der deutschen Geschichte und diskutieren Sie mit uns!

Gegenstand der Gesprächsreihe sind jeweils kleinere überschaubare Objektgruppen, deren kulturhistorischer Kontext ebenso beleuchtet wird wie ihre Bedeutung in kunsthistorischer und ästhetischer Perspektive.

Kosten: € 3,00 zzgl. Eintritt
Anmeldung:Erwerb von maximal 4 Karten online möglich, Verkauf freier Kontingente an der Tageskasse
Teilnehmer:für Einzelbesucher
Teilnehmerbegrenzung: maximal 25 Teilnehmer

Hier online buchbar


Zurück zur Übersicht

GNM Aktuell

Informieren Sie sich über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Themen des Germanischen Nationalmuseums. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Museum.

Aktuelle Presseinformationen

Vierteljahresprogramm

Download (PDF)

lesung 30.01.2019, 19:00 Uhr

Andracks Wanderabenteuer

Vortrag 31.01.2019, 14:30 Uhr

Aleida Assmann: Wer braucht Kultur?