GNM Kalender

Filter

Auf Heldenreise im Museum! Anlässlich der Sonderausstellung „Helden, Märtyrer, Heilige“ starten wir die Reihe „Heldenchallenge“ mit interaktiven Thementouren. Die Rundgänge führen Sie zu bekannten und unbekannten Helden in der Dauerausstellung des GNM. Dabei kommt der Spaßfaktor nicht zu kurz: Sie vergeben Punkte – und am Ende steht der Sieger oder die Siegerin fest! Die Heldentouren sind auch für Familien mit älteren Kindern geeignet!

TonangeberInnen, AnführerInnen und AntiheldenInnen – wir begegnen großen Gestalten auf unserem Weg durchs Museum. Wessen Geschichte berührt uns am meisten, wessen Gedenken liegt uns besonders am Herzen?


Auf Heldenreise im Museum! Anlässlich der Sonderausstellung „Helden, Märtyrer, Heilige“ starten wir die Reihe „Heldenchallenge“ mit interaktiven Thementouren. Die Rundgänge führen Sie zu bekannten und unbekannten Helden in der Dauerausstellung des GNM. Dabei kommt der Spaßfaktor nicht zu kurz: Sie vergeben Punkte – und am Ende steht der Sieger oder die Siegerin fest! Die Heldentouren sind auch für Familien mit älteren Kindern geeignet!

TonangeberInnen, AnführerInnen und AntiheldenInnen – wir begegnen großen Gestalten auf unserem Weg durchs Museum. Wessen Geschichte berührt uns am meisten, wessen Gedenken liegt uns besonders am Herzen?


Helden, Märtyrer, Heilige - Menschen faszinieren mutige Heroen, willensstarke Visionäre und entschiedene Kämpfer für die (vermeintlich) richtige Sache. Geschichten über sie begeistern, zugleich motivieren sie, es den Protagonisten nachzutun. Solche Helden werden zum Vorbild für die eigene Lebensführung und können Hoffnung geben in schwerer Zeit. Dabei ist unerheblich, ob es sich um eine historische oder eine erfundene Figur handelt.

Das Germanische Nationalmuseum ist das größte kulturhistorische Museum im deutschen Sprachraum. Es beherbergt Kunstobjekte und Alltagsgegenstände, die auf faszinierende Weise einen kontextuellen Blick auf verschiedene Epochen ermöglichen. Wenn Sie mehr über Kunst- und Kulturgeschichte erfahren möchten, dann begleiten Sie uns auf Haupt- und Nebenwegen durch das Schatzhaus der deutschen Geschichte und diskutieren Sie mit uns!_x000D_

Gegenstand der Reihe sind jeweils kleinere, überschaubare Objektgruppen, deren kulturhistorischer Kontext ebenso beleuchtet wird wie ihre Bedeutung in kunsthistorischer oder ästhetischer Perspektive.


05.12.2019 Do 16:00 Helden, Märtyrer, Heilige Führung

Helden, Märtyrer, Heilige - Menschen faszinieren mutige Heroen, willensstarke Visionäre und entschiedene Kämpfer für die (vermeintlich) richtige Sache. Geschichten über sie begeistern, zugleich motivieren sie, es den Protagonisten nachzutun. Solche Helden werden zum Vorbild für die eigene Lebensführung und können Hoffnung geben in schwerer Zeit. Dabei ist unerheblich, ob es sich um eine historische oder eine erfundene Figur handelt.

Rund 50 Exponate des 13. bis 15. Jahrhunderts, Highlights der hauseigenen Skulpturen- und Gemäldesammlung, veranschaulichen in dieser Ausstellung die spätmittelalterliche Vorstellung von einem vorbildlichen Leben und damit vom sicheren Weg ins Paradies. Beispiele finden sich zahlreich, wie den heiligen Georg, der die Prinzessin vor einem Drachen rettete, oder den heiligen Veit, der den Löwen zum Fraß vorgeworfen wurde, von ihnen aber verschont blieb. Woher kannten Menschen im Spätmittelalter solche Geschichten, wie erfuhren sie von ihnen? Die Ausstellung zeigt, wie die Identifikation der Menschen mit Helden, Märtyrern und Heiligen in der Glaubenswelt des Spätmittelalters ausgesehen hat.



GNM Aktuell

Informieren Sie sich über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Themen des Germanischen Nationalmuseums. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Museum.

Aktuelle Presseinformationen

NEU: 600.000 Jahre in 60 Minuten

Audio-Tour für 2 EUR in 7 Sprachen
an der Museumskasse erhältlich

druckfrisch: Standardwerk zur fränkischen Malerei

Hier bestellen

Vierteljahresprogramm
Oktober bis Dezember 2019

Download (PDF)