Auf Dürers Spuren II Vom Menschsein in der Renaissance

Kategorie:Konzert
Datum:10.07.2019
Uhrzeit:20:00
Dauer:90 Minuten
Veranstaltungsort: Germanisches Nationalmuseum, Kartäuserkirche
Link zum Veranstalter: https://ion-musica-sacra.de/68-musikfest-ion/programm-2019/590-die-schonen-ding-zu-erforschen.html

Klangbilder der Renaissance begegnen dem künstlerischen Werk Albrecht Dürers und verbinden sich zu einem einzigartigen Konzerterlebnis für Zuschauer und Zuhörer.

Die Suche nach der wahren Schönheit, nach Harmonie und Ausgewogenheit, bestimmte die Künste der Zeit um 1500. Im übertragenen Sinn war es die Suche nach dem verlorenen Paradies. Wissenschaft und Religion teilten die Überzeugung, dass in der Natur die Schönheit der göttlichen Schöpfung verborgen liege. Auch Dürer huldigte der Naturschönheit in vielen seiner Werke, doch sein Credo, dass man die Kunst aus der Natur herausreißen müsse, brachte eine viel umfassendere Überzeugung zum Ausdruck: In der Schönheit der Kunst und der Musik zeigt sich ein Abglanz der Schönheit der göttlichen Schöpfung.

Capella della Torre, Leitung: Katharina Bäuml

Sopran: Margaret Hunter

Texte: Daniel Hess

Anmeldung: Online Ticket: https://ion.reservix.de/p/reservix/event/1291355

Zurück zur Übersicht

GNM Aktuell

Informieren Sie sich über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Themen des Germanischen Nationalmuseums. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Museum.

Aktuelle Presseinformationen

Vierteljahresprogramm
April bis Juni 2019

Download (PDF)

Vierteljahresprogramm
Juli bis September 2019

Download (PDF)

besondere öffnungszeiten

Am 25.6. schließt das Museum um 17:00 Uhr, am 28.6. um 16:00 Uhr

ISRAELISCHE GRAPHIKKÜNSTLERIN BARUCH

Vortrag am 24.07. um 19 Uhr