Ausstellungsführungen in der Ausstellung „Halle 1. Ein Experiment“ Drei Themen – Drei Objekte

Kategorie:Führung
Datum:13.08.2020
Uhrzeit:16:00
Dauer:45
Referent:Dr. Heike Zech

Im Sommer 2020 wird die große Ausstellungshalle des GNM zum Dreh- und Angelpunkt für Angebote rund um neue Pläne und Fragestellungen. Das Experiment wurde entwickelt, nachdem die ursprünglich für diesen Zeitraum geplante Ausstellung über den Renaissance-Maler Hans Hoffman aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden musste. In kürzester Zeit hat das GNM-Team im Rohbau der Vorgängerausstellung eine improvisierte Präsentation erarbeitet. "Halle 1" bietet Platz, um das Museum als Ort von Diskussion zu erleben und mehr zu erfahren über die erforderlichen Umplanungen der kommenden Sonderausstellungen.

In der großen Ausstellungshalle geht es in diesem Sommer experimentell zu: Porzellan, Gesellenwanderung und ein Blick in die Zukunft. Was hat das alles miteinander zu tun? Finden Sie es heraus und begleiten Sie uns auf einer gemeinsamen Gesprächsführung in Halle 1. - Bitte beachten Sie die Maskenpflicht.

Kosten:€ 3,00 zzgl. Eintritt
Anmeldung: Eine vorherige Reservierung ist Voraussetzung für die Teilnahme. Melden Sie sich gerne hier an: KPZ-Erwachsene, Frau Annette Volk, Telefon: 0911 1331-238. Zur Nachverfolgung im Fall von Infektionen benötigen wir Ihre Kontaktdaten.
Teilnehmer:für Einzelbesucher
Teilnehmerbegrenzung: maximal 6 Teilnehmer

Zurück zur Übersicht