Themenführung zu 100 Jahre Joseph Beuys. Beuys - Schrecken oder Guru der Kunstwelt?

Kategorie:Führung
Datum:12.12.2021
Uhrzeit:14:30
Dauer:60
Referent*in:Günter Braunsberg M.A.

Mit der „Dürer-Zeit“ ist die deutsche Renaissance um 1500 gemeint. Die Klassische Moderne der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts könnte man als „Picasso-Zeit“ titulieren - und die zweite Hälfte des vergangenen Jahrhunderts als die „Ära Beuys“. Letzterer soll anlässlich seines 100. Geburtstages in einer kleinen Hommage mit unseren Führungen in der Sammlung 20. Jahrhundert gewürdigt werden. Sein „erweiterter Kunstbegriff“ wird dabei im Kontext seiner Zeitgenossen erörtert und sein kunst- und kulturhistorischer Rang sowie seine Bedeutung für unsere gesellschaftliche Entwicklung diskutiert: Skandal und Introvertiertheit, bewusste Provokationen, aber auch sein sensibler Umgang mit Materialien und Mythen werden uns dabei beschäftigen.

Kosten:€ 3,00 zzgl. Eintritt
Anmeldung: Im Online-Ticketshop des GNM Sie unter www.gnm.de im Vorfeld bis zu vier Karten erwerben.
Teilnehmer*in:für Einzelbesucher*innen
max. Teilnehmer*innen: maximal 15 Personen

Hier online buchbar


Zurück zur Übersicht