• AKTUELL

    Die älteste Taschenuhr der Welt? Der Henlein-Uhrenstreit

    Sonderausstellung vom 04.12.2014 bis 12.04.2015

    Warum die Henlein-Uhr nicht die älteste Taschenuhr der Welt ist und welche Rolle die frühen Uhren auf dem Weg der Privatisierung von Zeit spielen, erzählt die Ausstellung. 

    Erfahren Sie mehr

  • Frohe Ostern!

    An den Osterfeiertagen haben wir geöffnet:

    Karfreitag, 3. April  10 - 18 Uhr
    Ostersonntag, 5. April  10 - 18 Uhr
    Ostermontag, 6. April  10 - 18 Uhr

    An allen Feiertagen finden um 15 Uhr kostenlose Führungen zum Kennenlernen des Museums statt.
    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

  • DEMNÄCHST

    Zwischen Venus und Luther. Cranachs Medien der Verführung

    Ausstellung vom 21.5.2015 bis 22.5.2016

    Als Freund Luthers, Künstler der Reformation und Malerunternehmer zählt Lucas Cranach d.Ä. zu den bedeutendsten Künstlern der deutschen Renaissance.

    Erfahren Sie mehr 

  • Monster. Fantastische Bilderwelten zwischen Grauen und Komik

    Sonderausstellung vom 7.5. bis 6.9.2015

    Monster fesseln uns nicht erst seit der Erfindung des Kinos. Schon das Mittelalter faszinierte bildgewaltige Darstellungen von Drachen und Dämonen. Ab 7. Mai 2015 stehen Monster im Mittelpunkt der großen Sonderausstellung.

    Erfahren Sie mehr

  • FORSCHEN AM GNM

    Forschungsprojekt

    Jenseitsvorsorge und ständische Repräsentation 

    Das Germanische Nationalmuseum untersucht seinen Bestand von Totenschilden aus dem 14. bis 17. Jahrhundert. Es handelt sich um die größte museal verwahrte Sammlung dieser Objektgattung weltweit.

    Erfahren Sie mehr

  • Forschungs- und Besuchermuseum

    Eine Forschungseinrichtung von gesamtstaatlicher Bedeutung

    Lesen Sie, welche Themen wir gerade erforschen, stöbern Sie in unserem Webarchiv und verschaffen Sie sich einen Überblick zu Online-Beständen und Services als Forschungseinrichtung.
     
    Erfahren Sie mehr

  • BÜCHER IM GNM

    Beiträge der Tagung im Germanischen Nationalmuseum, 30. Mai - 1. Juni 2013

    NEU! 14 Essays von Fachleuten unterschiedlicher Disziplinen widmen sich dem Thema Zunft anhand von Quellen, überlieferten Sachzeugnissen sowie unter dem Aspekt ihrer musealen Repräsentation.

    Online bestellen            Alle Neuerscheinungen

  • Web-OPAC der Bibliothek

    Der elektronische Katalog verzeichnet Bücher und Medien
    aus dem Bestand der Bibliothek des Germanischen Nationalmuseums und enthält alle ab dem Jahr 2000 erfassten Titel.

     
    Zum Web-OPAC