KONTAKTINFORMATIONEN

GERMANISCHES NATIONALMUSEUM
Kartäusergasse 1, 90402 Nürnberg
Telefon:   +49 (0)911 / 1331-0 (Zentrale)
Telefax:   +49 (0)911 / 1331-200
E-Mail:    info@gnm.de

ONLINESHOP


öffnungszeiten

Di-So: 10.00-18.00 Uhr
Mo: geschlossen

Sonderöffnungszeiten 2021


EINTRITTSPREISE

Regulär    € 8,–

Ermäßigt  € 5,– (Kinder und Jugendliche von 7 bis 17 Jahre, Schüler*innen, Studierende, Schwerbehinderte, Erwerbslose, geschlossene Gruppen (ab 10 Personen) )

Familienkarte  € 10,– (mind. 3, höchstens 6 Personen, davon höchstens 2 Personen über 18 Jahre und bis zu 4 Personen unter 18 Jahre)

Schüler*innen im Klassenverband und Jugendgruppen € 1,–

Eintritt frei  Kinder bis 6 Jahre; Förderer des GNM mit einer Begleitperson;
Inhaber folgender Ausweise: ICOM, Deutscher Museumsbund, UNESCO, Verband Deutscher Kunsthistoriker*innen

Mittwochs ab 17.30 Uhr Eintritt frei
Der freie Eintritt entfällt solange das Museum Corona-bedingt mittwochs nur bis 18:00 Uhr geöffnet hat.

Mitglieder des GNM
Eintritt in die Dauerausstellung frei
Sonderausstellungen in Ausstellungshalle I € 3,–

Bei Vorlage eines tagesaktuellen VGN-Fahrausweises oder einer gültigen Zeitfahrkarte des VGN zahlen Sie nur € 7,– Eintritt.

Bei Vorlage des Nürnberg Passes zahlen Einzelbesucher € 2,- und Familien € 4,- Eintritt.

GNM_Newsletter abonnieren

Mit unserem E-Mail-Newsletter kommen die neuesten Informationen monatlich zu Ihnen. Anmeldung

MEDIAGUIDE

Ab 15.09.2021  An unserer Museumskasse erhältlich für € 2,-. Gerne eigene Kopfhörer mitbringen oder für 1 EUR bei uns käuflich erwerben.

Routentipp: 600.000 Jahre Kulturgeschichte in 60 Minuten (in 8 Sprachen)

VIERTELJAHRESPROGRAMM

Lassen Sie sich inspirieren von einer Vielzahl von Veranstaltungen für Jung und Alt.

Aktuelles Programm


LAGE UND ANFAHRT

Germanisches Nationalmuseum
Kartäusergasse 1
90402 Nürnberg
 

Zentral im Verkehrsknotenpunkt Nürnberg; 350 Meter vom Hauptbahnhof entfernt, wenige Kilometer von den Autobahnanschlussstellen der A3 und A9, vom europaweit vernetzten Airport Nürnberg und von den Terminals der Kreuzfahrtschiffe am Rhein-Main-Donau-Kanal. Neben optimaler U-Bahn Anbindung gibt es für Busgäste direkt am Museum die Möglichkeit zum Aus- und Einstieg. Busparkplätze zum längeren Parken stehen in ausreichender Anzahl im näheren Umfeld zur Verfügung. Eine Übersicht der Nürnberger Busparkplätze finden Sie hier 

  • Vom Hauptbahnhof in ca. 10 Minuten zu Fuß
  • U-Bahn Linie 1 Haltestelle Lorenzkirche
  • U-Bahn Linie 2 und 3 Haltestelle Opernhaus
  • Parkplätze in den umliegenden Parkhäusern; Parkhausbelegung immer aktuell
  • Vom Flughafen Nürnberg in 15 Minuten mit der U-Bahn Linie 2 bis Haltestelle Opernhaus

FÜHRUNGEN BUCHEN

Angebote für Schulklassen und Jugendgruppen
E-Mail
Telefon +49 (0)911 / 1331-241
 
Angebote für Gruppenführungen
E-Mail
Telefon +49 (0)911 / 1331-238
 
Weitere Informationen zum Kunst- und Kulturpädagogischen
Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ):
www.kpz-nuernberg.de


GNM MUSEUMSSHOP

CEDON MuseumShops GmbH

Sabine Kaul
Kornmarkt 1
D-90402 Nürnberg

Tel. +49 (0)911 / 2358-113
Fax +49 (0)911 / 2358-122
E-Mail
www.cedon.de

Öffnungszeiten
Dienstag – Sonntag                        10:00 – 18:00 Uhr


CAFÉ ARTE

Küchenchef Andreas Maierhofer verwöhnt Sie mit seinen österreichisch inspirierten Kreationen - aber auch für den schnellen Cappuccino zwischendurch ist gesorgt!


Öffnungszeiten
Dienstag – Sonntag                     10:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch                                       10:00 – 20:30 Uhr

Tischreservierung: Tel +49 (0)911 / 1331-286
Café Arte


BEGUTACHTUNGSTAG

Wissenschaftler*innen des Germanischen Nationalmuseums begutachten Antiquitäten und Sammlerstücke aus Privatbesitz und geben Auskunft über deren Erhaltungszustand, Herstellungsweise und kulturgeschichtliche Bedeutung. 

Es können keine Wertangaben gemacht werden. Begutachtet werden pro Besucher:in maximal drei Objekte ausschließlich aus dem deutschsprachigen Raum.

Der Begutachtungstag 2021 entfällt leider Corona bedingt.

Die Begutachtung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


VERANSTALTUNGEN

Machen Sie Ihr Event zum unvergesslichen Erlebnis, tagen Sie im größten kulturhistorischen Museum des deutschen Sprachraums! Organisieren Sie Ihre Veranstaltung in ungewöhnlichem Ambiente und bieten Sie Ihren Gästen ein kulturelles Rahmenprogramm, das aus dem Rahmen fällt.

Für Veranstaltungen aller Art verfügt das Haus in zentraler Altstadtlage über hervorragend geeignete Räumlichkeiten und eine sehr gute Verkehrsanbindung: zehn Gehminuten vom Hauptbahnhof, zwei Minuten von den U-Bahn-Haltestellen Lorenzkirche und auch Opernhaus, Direktverbindung zum Flughafen, Parkhäuser und Hotels unterschiedlicher Kategorien in unmittelbarer Nähe.

Kunst und Kultur, Musik und Kulinarisches – bei der Gestaltung Ihres Rahmenprogrammes sind wir Ihnen gern behilflich.
Lassen Sie sich von unseren Räumlichkeiten inspirieren. Wir beraten Sie gerne!


AUSSENSTELLE

Kaiserburg-Museum

Öffnungszeiten

April bis September:
Montag - Sonntag    
9:00 – 18:00 Uhr

Oktober bis März:
Montag - Sonntag    
10:00 – 16:00 Uhr
 

Eintrittspreise

Regulär    € 7,– (inkl. Kaiserburg / Tiefer Brunnen / Sinwellturm)
Ermäßigt  € 6,– (für Schwerbehinderte, geschlossene Gruppen (ab 15 Personen) und Personen ab 65 Jahren)
Schüler und Jugendliche unter 18 Jahren    frei

Mehr zum Kaiserburg-Museum


GÄSTEZIMMER

Das Germanische Nationalmuseum stellt Wissenschaftler*innen bei längeren Forschungsaufenthalten Gästezimmer zur Verfügung.

Zimmerkategorie
2 Einzelzimmer
1 Doppelzimmer (kann auch als Einzelzimmer reserviert werden)

Preis
€ 30,– pro Nacht/Person

Ausstattung
Die Zimmer sind ohne Dusche/WC. Dusche und WC befinden sich auf dem Flur. Jedes Zimmer ist mit W-LAN, Telefon, Fernseher und Schreibtisch ausgestattet. Die Gäste können sich in einer kleinen Teeküche mit Wasserkocher und Mikrowelle selbst verpflegen.

Ansprechpartner
Jürgen Hofmann
E-Mail