100 MEISTERZEICHNUNGEN. AUS DER GRAPHISCHEN SAMMLUNG DER UNIVERSITÄT ERLANGEN-NÜRNBERG

06.03. - 08.06.2008
Jeder kennt das Selbstbildnis des jungen Dürer, der - den Kopf in die Hand gestützt - mit großen Augen fragend in den Spiegel blickt. Die mit raschen Federstrichen skizzierte Zeichnung, die in keiner Dürer-Monographie fehlt, gehört zu den Kostbarkeiten der Graphischen Sammlung der Universität in Erlangen. Unter Kennern gilt dieser Bestand als eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen altdeutscher Zeichnungen. Das Germanische Nationalmuseum stellt eine Auswahl von 100 Hauptblättern vor - darunter herausragende Meisterzeichnungen von Dürer, Altdorfer, Huber, Baldung Grien und Cranach.

Zurück zur Übersicht

Zum Orientierungsplan

BESUCH PLANEN & FÜHRUNGEN BUCHEN


GNM Aktuell

Informieren Sie sich über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Themen des Germanischen Nationalmuseums. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Museum.

Aktuelle Presseinformationen

geöffnet an den Festtagen 

Weihnachten 2019 und Neues Jahr 2020

NEU: 600.000 Jahre in 60 Minuten

Audio-Tour in 7 Sprachen
an der Museumskasse erhältlich

Vierteljahresprogramm

Oktober bis Dezember 2019

Vierteljahresprogramm

Januar bis März 2020