Tagungen und Konferenzen 2020 (chronologisch)


Forum Historische Musikinstrumente: Blockflöte

22. – 26. Januar 2020

Die Hochschule für Musik Nürnberg und das Germanische Nationalmuseum veranstalten jährlich ein mehrtägiges Forum, das sich in wissenschaftlicher und künstlerischer Forschung einzelnen Gattungen historischer Musikinstrumente widmet.

Veranstalter: Germanisches Nationalmuseum und Hochschule für Musik Nürnberg
Ort: Germanisches Nationalmuseum, verschiedene Räume
Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Wiebke Weidanz

Forum Historische Musikinstrumente und Tage alter Musik: Programm
Forum Historische Musikinstrumente: Anmeldeformular


Objekte der Wahrsagerei

06. – 08. Februar 2020
 

Der Wunsch, in die Zukunft blicken zu können, ist eine Konstante im individuellen und kollektiven Leben des Menschen. Jahrtausende lang hat man sich der Deutung scheinbar „natürlicher“ oder aber „künstlich geschaffener“ Zeichen bedient, um der Unsicherheit über die Zukunft Herr zu werden.
Dazu wurden vielfältige Werkzeuge und Techniken entwickelt, die von divinatorischen Instrumenten wie Astrolabien, Tarot-Karten oder Kalendern über Textsammlungen bis hin zu umgenutzten Alltagsdingen wie Kaffeetassen reichten.
Ziel der Tagung ist es, zu diskutieren, wie sich eine Geschichte der Wahrsagerei anhand von Objekten aus dem europäischen Raum erzählen lässt. Dabei stehen neben den angewandten Techniken auch jene Menschen im Fokus, die Wahrsagerei praktizierten oder sich ihrer bedienten.
Mehr Informationen zum aktuellen Forschungsprojekt

Veranstalter: Germanisches Nationalmuseum und Lehrstuhl für die Geschichte der Frühen Neuzeit der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Ort: Germanisches Nationalmuseum, Konferenzraum
Ansprechpartnerinnen: Prof. Dr. Ulrike Ludwig, Marie-Therese Feist M.A.
Anmeldunghier bis 15.01.2020

Tagungsprogramm (pdf)
 


Silbertreffen

05. – 07. April 2020
So sehr wir die Goldschmiedekunst lieben und schätzen, die Gesundheit hat Vorrang. Aus diesem Grund sagen wir die Tagung ab und teilen Ihnen den neuen Termin so bald möglich mit.

Das Silbertreffen ist das wichtigste internationale Forum zu europäischen Goldschmiedekunst im deutschsprachigen Raum. Austausch und Auseinandersetzung mit Meisterwerken stehen im Mittelpunkt der jährlich stattfindenden Treffen von Händlern, Wissenschaftlern und Sammlern. Naturgemäß spielt die Nürnberger Goldschmiedekunst in diesem Jahr eine zentrale Rolle. Neben aktueller Forschung werden die Sammlungen des Hauses in Handling Sessions und Führungen vorgestellt. Gespräche zu Kennerschaft; Konservierung und Technik gehören genauso zum Themenkreis wie Diskussionen zur Provenienzforschung, sowie der Zukunft privaten wie öffentlichen Sammelns und Ausstellens von Goldschmiedekunst.

Veranstalter: Germanisches Nationalmuseum und Verein der Freunde historischen Silbers e.V.
Ort: Germanisches Nationalmuseum, verschiedene Räume
Ansprechpartnerin: Dr. Heike Zech

Tagungsprogramm
 


Abschlusstagung "Erschließung der archäologischen Bestände aus Polen und dem Baltikum im Germanischen Nationalmuseum"

02. – 04.07. 2020
nicht öffentlich

Abschlusstagung des Forschungsprojektes Erschließung der archäologischen Bestände aus Polen und dem Baltikum im Germanischen Nationalmuseum

Veranstalter: Germanisches Nationalmuseum
Ort: Germanisches Nationalmuseum, Konferenzraum
Ansprechpartnerin: Dr. Angelika Hofmann

Tagungsprogramm in Vorbereitung



GNM Aktuell

Informieren Sie sich über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Themen des Germanischen Nationalmuseums. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Museum.

Aktuelle Presseinformationen