Perspektiven

Pressbrokat - Kunst der Illusion

Pressbrokat - Kunst der Illusion

In der Kunst des 15. Jahrhunderts gibt es eine große Vielfalt aufwendiger Verzierungstechniken. Mit welchen Mitteln, Künstler eine Illusion von Stoff zu schaffen vermochten, rekonstruiert in faszinierender Weise Charlotte Hagedorn, Diplom Restauratorin am Germanischen Nationalmuseum. | Schauen Sie hier...


Leidenschaften eines Sammlers

Leidenschaften eines Sammlers

Eine beachtenswerte Sammlung von 600 Porzellanen, Gläsern, Bildnisminiaturen und Pastellporträts fand im Jahr 2020 ihren Weg in das GNM. Sie stammen aus dem Besitz von Heinz Reischböck. Doch wer war der Sammler eigentlich? | Weiterlesen...


Karl Ruß, Jupiter liebkost Ganymed, 1810

Queer im Museum

Queer im Museum

Anlässlich des Christopher Street Day in Nürnberg erkunden wir ein Stück queere Geschichte und gehen dem antiken Mythos von Jupiter und Ganymed auf den Grund. Es geht darin um gleichgeschlechtliches Verlangen. | Weiterlesen...


Dürer postkolonial

Dürer postkolonial

Diskussionen um Sprache, Identität und Erinnerungskultur unserer kolonialen Vergangenheit bestimmen aktuell die öffentliche Diskussion. In Museen und anderen Kultureinrichtungen werden Objekte aufbewahrt, die aus kolonialen Kontexten stammen. Dass rassistische und koloniale Denkstrukturen schon sehr viel älter sind, zeigt der Beitrag am Beispiel Albrecht Dürers. | Weiterlesen...


#Dürer550 - Die Gemälde im GNM

#Dürer550 - Die Gemälde im GNM

Am 21. Mai 2021 wäre Albrecht Dürer 550 Jahre alt geworden. Ganz im Zeichen der Zeit feiert das GNM den runden Geburtstag des Künstlersuperstars mit einer Reihe von Onlineangeboten. In diesem Beitrag bietet Sammlungsleiter Dr. Benno Baumbauer einen kurzen Überblick über die Dürer-Gemälde im GNM. | Weiterlesen...


Impf-Motivation aus Metall

Impf-Motivation aus Metall

Heute dreht sich alles um die Corona-Schutzimpfung. Vor 200 Jahren ermunterte man zur Impfung gegen die Pocken erst mit Medaillen, dann wurde die Impfpflicht per Gesetz eingeführt. | Weiterlesen...


#VW-Kolleg | Grabtextilien

#VW-Kolleg | Grabtextilien

Die Spuren der Grabtextilien in der Gewebesammlung des GNM führen nach Frankreich, Konstantinopel und Ägypten, zu mittelalterlichen Bischofsgräbern und in eine Gruft direkt unter dem GNM. Entdecken Sie mit Julia Brockmann eine weitgehend unerforschte Sammlung. | Weiterlesen …


Venus und der Honigdieb

Venus und der Honigdieb

Was sind Cranachs Markenzeichen bei seinen Aktgemälden? An welchem Schönheitsideal orientierte er sich? Und für welche Räumlichkeiten waren solche Aktgemälde im 16. Jahrhundert überhaupt gedacht? | Schauen Sie hier...


Muttergottes des Melchior Pfintzing

Muttergottes des Melchior Pfintzing

Wer war Melchior Pfintzing? Warum hat er eine so prachtvolle wie kostspielige Figur in Auftrag gegeben? | Schauen Sie hier...


#VW-Kolleg | 100 Jahre Galeriebau

#VW-Kolleg | 100 Jahre Galeriebau

Kulturmuseum oder Kunstmuseum oder beides? Der sogenannte Galeriebau sollte dem Museum eine konzeptionelle Neuausrichtung geben. Isabel Hauenstein blickt in die Anfänge seiner 100-jährigen Geschichte und zeigt, warum bis heute nicht nur die Objekte ihren Patz, sondern auch die Räume ihre Farbe wechselten. | Weiterlesen …


GNM_Blog abonnieren

Jetzt abonnieren
GNM_kids