Dr. Susanne Thürigen

Leiterin der Sammlungen Wissenschaftliche Instrumente, Waffen- und Jagdkultur
Betreuung der Außenstelle Kaiserburg-Museum

Kontaktdaten
Tel. 0911 1331-334
E-Mail

Vita

2018 Promotion an der LMU München
2013-2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der interdisziplinären Nachwuchsforschergruppe „Vormoderne Objekte. Eine Archäologie der Erfahrung“ (Elitenetzwerk Bayern), LMU München
2018-2020 Wissenschaftliches Volontariat an den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (Münzkabinett, Grünes Gewölbe und Mathematisch-Physikalischer Salon)
2020-2021 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt „Ordnung und Aura höfischer Dinge. Die Dresdner Kunstkammer des 16. und 17. Jahrhunderts als Ort politischer Interaktion, dynastischer Memoria und fürstlicher Wissenspraxis“, Kooperationsprojekt JGU Mainz/Grünes Gewölbe Dresden
Seit 2021 Sammlungsleiterin Wissenschaftliche Instrumente, Waffen- und Jagdkultur

Forschungsschwerpunkte

  • Wissenschaftliche Instrumente und Uhren

  • Gold- und Silberschmiedekunst 1500-1800

  • Museums- und Sammlungsgeschichte

Publikationsliste (Auswahl)

  • The Commodification of Ornament. Jacob Marquart’s Table Clocks, in: Cordez, Philippe/Beaucamp, Ella (Hg.): Typical Venice? Venetian Commodities, 13th–16th Centuries, London 2021, S. 120–141.

  • Material Histories of Time. Objects and Practices, 14th-19th Centuries, hg. zusammen mit Gianenrico Bernasconi, Berlin/Boston 2020.

  • Altdorfer Entrepreneur. Les eaux-fortes de vases d’apparat, in: Albrecht Altdorfer. Maître de la Renaissance allemande, Ausst. Kat. Musée du Louvre, hg. von Olivia Savatier, Hélène Grollemund, Séverine Lepape, Paris 2020, S. 146–153.

  • Katalogeinträge „Chiffriermaschine in Buchform“ und „Tischuhr in Buchform“, in: Philippe Cordez/Julia Saviello (Hg.): Objekte in Buchform. Vom Reliquiar zur Laptoptasche, Emsdetten 2020, S. 35–38 und 43–46.

  • Die Prunkuhren Johann Heinrich Köhlers, in: Der Dresdner Hofjuwelier Johann Heinrich Köhler. Dinglingers schärfster Konkurrent, Ausst.-Kat. Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Grünes Gewölbe, hg. von Dirk Syndram, Ulrike Weinhold, unter Mitarbeit von Susanne Thürigen, Dresden 2019, S. 67–77.

  • Object Fantasies. Experience & Creation, hg. zusammen mit Philippe Cordez, Romana Kaske, Julia Saviello, Berlin 2018.

  • „...so dreht sich das Rad wie der Himmel“. Die Spiegeluhr als Bild der Präzision, in: Bruhn, Matthias/Hilnhütter, Sara (Hg.): Bilder der Präzision, Berlin 2018 (Das Technische Bild, Bd. 2), S. 153–170.

  • Giudizio e disegno – Maschinenzeichnungen zwischen Bild und Plan, 1580–1620, in: Lernt Zeichnen! Techniken zwischen Kunst und Wissenschaft | 1525-1925, Ausst. Kat. München, Zentralinstitut für Kunstgeschichte, hg. von Ulrich Pfisterer et al., Passau 2015, S. 59–72.

  • Geheimnisvolle Fusionen: Kunst und Alchemie, in: Kunstchronik 68 (2015), Nr. 2, S. 58–68.

  • Was war Renaissance? Bilder einer Erzählform von Vasari bis Panofsky, Ausst. Kat. Zentralinstitut für Kunstgeschichte München, hg. zusammen mit Hans Christian Hönes, Léa Kuhn, Elisabeth Petcu, Passau 2013.