Schirmständer

Datierung: um 1885
Ort: Nagoya
Material/Technik: Kupfer, Email-Cloisonneé, Bronze
Inventarnummer: LGA 6847/1-2

Wie kam das Gewerbemuseum in den Besitz dieser Objekte?    

Sie wurden bei der "Internationalen Ausstellung von Arbeiten aus edlen Metallen und Legirungen“, die 1885 in Nürnberg stattfand, von der japanischen Kommission angekauft.

Wer ist der Hersteller der Objekte?    

Der Hersteller ist die Emailcompanie Shippogaisha aus Nagoya, Japan. Diese Firma war für herausragende Emailarbeiten in der Zeit bekannt.


GNM Aktuell

Informieren Sie sich über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Themen des Germanischen Nationalmuseums. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Museum.

Aktuelle Presseinformationen

unsere Öffnungszeiten

Weihnachten 2019 und Neues Jahr 2020

NEU: 600.000 Jahre in 60 Minuten

Audio-Tour für 2 EUR in 7 Sprachen
an der Museumskasse erhältlich

druckfrisch: Standardwerk zur fränkischen Malerei

Hier bestellen

Vierteljahresprogramm
Oktober bis Dezember 2019

Download (PDF)