Spielzeug

Inhalte

Spielzeug gehört seit den 1870er Jahren zum Sammlungsprogramm des Museums. Die Sammlung ist kulturgeschichtlich ausgerichtet, wie international bekannte Objekte, die Nürnberger Puppenhäuser, belegen. Bis heute wird ein Augenmerk auf Gesellschaftsspiele für Erwachsene und Kinder gelegt.

Schwerpunkte

Kern der Sammlung sind die Nürnberger Puppenhäuser, die Anfang des 20. Jahrhunderts um weitere Puppenstuben und -häuser sowie Kaufläden ergänzt wurden. Puppen, Zinnfiguren, Spiele und kunstvoll gearbeitete Brettspielsteine erweitern neben Papiertheatern das Sammlungsspektrum.


Literatur zur Sammlung

Zurück zur Übersicht


Objekte der Sammlung

Automobil mit Insassen
Georges Carette & Co., Nürnberg, um 1900

Ziegenbock
August Geigenberger, Johann Stöttner, Nürnberg, 1903


Infos und Aktuelles aus der Sammlung


GNM Aktuell

Informieren Sie sich über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Themen des Germanischen Nationalmuseums. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Museum.

Aktuelle Presseinformationen

Vierteljahresprogramm

Download (PDF)

lesung 30.01.2019, 19:00 Uhr

Andracks Wanderabenteuer

Vortrag 31.01.2019, 14:30 Uhr

Aleida Assmann: Wer braucht Kultur?