Datenschutzerklärung

VERANTWORTLICHER UND DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie der betrieblichen Datenschutzbeauftragten.

Verantwortlicher
Germanisches Nationalmuseum
Kornmarkt 1
90402 Nürnberg
Tel: +49 911 13 31 0
Fax: +49 911 13 200
E-Mail: info@gnm.de

Datenschutzbeauftragter
Dr. Stefan Rosenberger
Kornmarkt 1
90402 Nürnberg
Tel: +49 911 13 31 197
E-Mail: s.rosenberger@gnm.de

ERHEBUNG UND SPEICHERUNG PERSONENBEZOGENER DATEN SOWIE ART UND ZWECK DER VERWENDUNG

BEIM BESUCH DER WEBSITE

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie weiter unten in dieser Datenschutzerklärung.

BEI NUTZUNG UNSERES KONTAKTFORMULARS

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular oder per E-Mail Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe Ihres Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht.

WEITERGABE VON DATEN

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

COOKIES

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smart­phone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

ANALYSE DES NUTZERVERHALTENS

Zur Analyse von Nutzungsdaten nehmen wir Dienste der Fa. etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland in Anspruch. Dabei werden Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung dieser Webseite durch ihre Besucher ermöglichen. Die Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen.

Etracker anonymisiert die IP-Adresse frühestmöglich und wandelt Anmelde- oder Gerätekennungen zu einem eindeutigen, aber nicht einer Person zugeordneten Schlüssel um. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts.

ONLINE –TICKETING

Das GNM bietet Ihnen die Möglichkeit, online Tickets zu bestellen, die Ihnen unmittelbar nach einer Bezahlung per Kreditkarte per E-Mail zugesandt werden. Die Kreditkartendaten werden unmittelbar und ausschließlich an Ihre Kreditkartenfirma übermittelt, die Ihr Kreditkartenkonto belastet. Weder wir noch unser Dienstleister hat in diesem Prozess Zugang zu Ihren Daten. Damit ist eine anonyme Bestellung und Bezahlung der Eintrittskarten möglich. Für die Abwicklung des Bestellvorgangs wird allein eine E-Mail-Adresse benötigt, an die die Eintrittskarte elektronisch verschickt wird. Dies erfolgt über den Service ticket-at-home.de unseres Dienstleisters Beckerbillett GmbH, Fangdieckstraße 61, 22547 Hamburg.

Zur Vorbeugung und Verfolgung von Betrugshandlungen zu Ihren Lasten mit gestohlenen Kreditkartendaten werden wir die E-Mail-Adresse drei weitere Monate nach Belastung Ihres Kreditkartenkonto sowie Nutzung der Karte für einen Eintritt in unserem Hause speichern. Wir werden die Kartenidentifizierung und die E-Mail-Anschrift nur zu diesem Zweck zusammenführen und diese Daten ausschließlich bei einem Betrugsverdacht zur strafrechtlichen Verfolgung nutzen.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b DS-GVO.

DOWNLOADPRODUKTE UND FREISCHALTUNG REGISTRIERUNGSPFLICHTIGER INHALTE

Falls Sie Angebote zu Downloads wahrnehmen oder registrierungspflichtige Inhalte freischalten, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse sowie Personenstammdaten für den Zeitraum der Vertragslaufzeit zu Zwecken der Identifizierung, Kontaktaufnahme und Prüfung der Bezugsberechtigung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b) DSGVO.

Infos zu Social-Media-Fanpages

Das Germanische Nationalmuseum unterhält Social-Media-Profile bei den sozialen Netzwerken von Facebook und Instagram (sogenannte „Fanpages“):

www.facebook.com/germanisches.nationalmuseum (Facebook-Seite) www.instagram.com/germanisches_nationalmuseum (Instagram-Seite)

Beschreibung und Zweck der Datenverarbeitung

Auf unseren Fanpages stellen wir unsere Institution dar, informieren über unser Angebot und kommunizieren mit unseren Besuchern und Interessenten.

Wenn Sie unsere Fanpages besuchen, erfasst das Germanische Nationalmuseum grundsätzlich alle Mitteilungen, Inhalte und sonstigen Informationen, die Sie uns dort direkt mitteilen, etwa wenn Sie etwas auf einer Fanpage posten, einen Post liken, einen Kommentar abgeben oder uns eine private Nachricht senden. Wenn Sie ein Konto bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk haben, können wir wiederum auch Ihre öffentlichen Informationen sehen, beispielsweise Ihren Benutzernamen, Informationen in Ihrem öffentlichen Profil und Inhalte, die Sie mit einer öffentlichen Zielgruppe teilen.

Rechtsgrundlage für diesbezügliche Datenverarbeitungen ist je nach Art Ihrer Aktivität Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (z.B. wenn Sie uns eine vertragsrelevante Anfrage schicken) oder Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (z.B. wenn Sie einen Beitrag von uns „liken“, kommentieren oder Inhalte auf unserer Facebook-Seite hochladen). Im Übrigen ist die Rechtsgrundlage Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO, wobei unsere berechtigten Interessen in den oben genannten Zwecken liegen.

Analyse des Nutzerverhalten („Seiten-Insights“)

Bei jeder Interaktion auf unseren Fanpages oder anderen Facebook- oder Instagram-Webseiten erfassen die Betreiber der sozialen Netzwerke mit Cookies und ähnlichen Technologien Ihr Nutzungsverhalten. Auf dieser Grundlage erhalten die Fanpage-Betreiber sogenannte „Seiten-Insights“. Seiten-Insights enthalten lediglich statistische, anonymisierte Angaben zu Besuchern der Fanpage, die somit keiner konkreten Person zugeordnet werden können. Auf die personenbezogenen Daten, die von Facebook für die Erstellung von Seiten-Insights verwendet werden, haben wir keinen Zugriff. Die Auswahl und Aufbereitung von personenbezogenen Daten erfolgen ausschließlich durch Facebook.

Mit Hilfe von Seiten-Insights erhalten wir Aufschluss darüber, wie Nutzer mit unserer Facebook- und Instagram-Seite interagieren. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, unsere Institution über soziale Medien zu vermarkten und die Nutzung unserer Facebook-Seite zu analysieren und auszuwerten, um unser Angebot und unsere Leistungen zu verbessern.

Anbieter / Verantwortlichkeit

Die sozialen Netzwerke Facebook und Instagram werden jeweils angeboten von der in Irland ansässigen Gesellschaft Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin sowie der in den USA ansässigen Facebook, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025 (im Folgenden „Facebook“).

Nur soweit Sie über unsere Fanpages direkt mit uns kommunizieren oder persönliche Inhalte mit uns teilen, ist das Germanische Nationalmuseum für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich. Eine Ausnahme gilt für die beschriebene Datenverarbeitung bei der Nutzungsanalyse (Seiten-Insights). Hier besteht mit Facebook ein Vertrag über die gemeinsame Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO (Page Controller Addendum, https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum).

Über die oben beschriebenen Verarbeitungen hinaus, verarbeitet Facebook Ihre Daten außerdem für Analyse- und Werbezwecke bzw. personalisierte Werbung. Dabei setzt Facebook nach unserem Kenntnistand auch Cookies ein, die Ihr Nutzungsverhalten (auch über verschiedene Endgeräte hinweg) speichern. Dadurch kann Facebook im Rahmen seiner eigenen Plattform sowie auf Drittseiten zielgerichtete Werbung ausspielen.

Um sich über die Datenverarbeitungsvorgänge bei Facebook zu informieren, verweisen wir auf die Datenschutzhinweise der jeweiligen sozialen Netzwerke:

https://www.facebook.com/about/privacy/

https://help.instagram.com/519522125107875

Nach den Facebook-Datenschutzbestimmungen werden Nutzerdaten auch in den USA oder anderen Drittländern verarbeitet. Facebook überträgt Nutzerdaten nur in Länder, für die ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission nach Art. 45 DSGVO vorliegt oder auf Grundlage geeigneter Garantien nach Art. 46 DSGVO. Die Facebook Inc. ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und bietet hierdurch ein angemessenes Datenschutzniveau gemäß Art. 45 DSGVO (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Widerruf- und Widerspruchsmöglichkeit

Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie den Kommentar oder den betreffenden Inhalt löschen. Durch einen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit, der bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung, nicht berührt.

Nähere Informationen zu Ihren Datenschutzrechten im Zusammenhang mit Seiten-Insights und wie Sie diese direkt bei Facebook ausüben können finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data  

Facebook bietet die Möglichkeit, bestimmten Datenverarbeitungen zu widersprechen; diesbezügliche Hinweise und Opt-Out-Möglichkeiten finden sich unter https://www.facebook.com/policies/cookies/ und für eingeloggte Nutzer unter https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Zudem kann eine Datenverarbeitung über von Facebook eingesetzten Cookies dadurch unterbunden werden, dass in den eigenen Browser-Einstellungen Cookies von Drittanbietern oder solche von Facebook nicht zugelassen werden.

RECHTE DER BETROFFENEN PERSON

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, verlangen
  • gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen; gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist
  • gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben
  • gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
  • Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, können Sie sich gem. Art. 77 i.V.m. Art. 51 DS-GVO mit einer Beschwerde an die für uns zuständige datenschutzrechtliche Aufsichtsbehörde wenden:

    Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz
    Wagmüllerstraße 18
    80538 München
    Telefon: +49 89 212672-0
    Telefax: +49 89 212672-50
    E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de

     

     

     


GNM Aktuell

Informieren Sie sich über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Themen des Germanischen Nationalmuseums. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Museum.

Aktuelle Presseinformationen

geöffnet an den Festtagen 

Weihnachten 2019 und Neues Jahr 2020

NEU: 600.000 Jahre in 60 Minuten

Audio-Tour in 7 Sprachen
an der Museumskasse erhältlich

Vierteljahresprogramm

Oktober bis Dezember 2019

Vierteljahresprogramm

Januar bis März 2020