20. Jahrhundert

Säulen der Straße der Menschenrechte in Nürnberg

Karavan: Kultur und Barbarei

Karavan: Kultur und Barbarei

Mit seinem begehbaren Kunstwerk machte Dani Karavan die Menschenrechte sicht- und greifbar, versetzte sie in den Alltag. Er gab den Menschenrechten somit einen festen Platz mitten in Nürnberg | Weiterlesen...


Dani Karavan, Straße der Menschenrechte, Nürnberg

Karavan: Interview 2018

Karavan: Interview 2018

Nürnberg feierte 2018 das 25-jährige Jubiläum der "Straße der Menschenrechte" und die Verleihung der Ehrenbürgerwürde an Dani Karavan. Anlässlich seines Besuches führte Regina Rüdebusch M.A. ein Interview mit dem Künstler. | Weiterlesen...


Karl Ruß, Jupiter liebkost Ganymed, 1810

Queer im Museum

Queer im Museum

Anlässlich des Christopher Street Day in Nürnberg erkunden wir ein Stück queere Geschichte und gehen dem antiken Mythos von Jupiter und Ganymed auf den Grund. Es geht darin um gleichgeschlechtliches Verlangen. | Weiterlesen...


Schicksal Emigration

Schicksal Emigration

Die Studioausstellung „Deutschlands Emigranten“ zeigt ausgewählte Porträts der von Stefan Moses vor wenigen Jahren rückblickend zusammengestellten Fotoserie. Die Aufnahmen sind zwischen 1949 und 1994 an unterschiedlichen Orten und in unterschiedlichen Zusammenhängen entstanden. Die Kuratorin gibt einen Einblick in Leben und Werk des Fotografen. | Weiterlesen...


Davos - die Wiege des Massentourismus

Davos - die Wiege des Massentourismus

Die geschlossenen Pisten im vergangenen Winter machten deutlich, dass das Skifahren als Wirtschaftsfaktor heute zu den Selbstverständlichkeiten des Freizeitsports zählt. Das war nicht immer so. Noch vor 127 Jahren waren die Alpenhänge im Winter unberührte, bedrohliche Kulissen. Wann begann der Hype um die „norwegischen Schneeschuhe“? | Weiterlesen...


Ausstellen zwischen Bangen und Hoffen

Ausstellen zwischen Bangen und Hoffen

Kommt der Kunsttransport aus Davos noch rechtzeitig in Nürnberg an? Wann kann die Ausstellung eröffnen? Zur Pandemie kommt zum Schluss nun auch noch der Schnee, der kurzfristig alle Pläne zunichtemacht. Ein Bericht über die Abenteuer hinter den Kulissen. | Weiterlesen …


Vorratshaltung und Küchendesign

Vorratshaltung und Küchendesign

Vorratshaltung war lange Zeit eine lebensnotwendige Strategie, um Notzeiten und ertragsarme Monate zu überbrücken. Wie wurden Vorräte vor Kühlschrank, Gefrierfach und Online-Handel angelegt? Wie veränderten technische Errungenschaften die Küchen? | Weiterlesen...


#VW-Kolleg | Moderne Malerei

#VW-Kolleg | Moderne Malerei

100 Jahre nach seiner Gründung öffnete sich das Germanische Nationalmuseum für die Kunst und Kultur des 19. und 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung „Deutsche Malerei im 19. Jahrhundert“ bildete den Auftakt in die neue Ära. Wie gelang der Brückenschlag in die Gegenwart? Laura Förster begibt sich auf Spurensuche | Weiterlesen …


Kleidung - fast wie neu

Kleidung - fast wie neu

Körperformen und Kleidergrößen, Mode und auch die Verfügbarkeit textiler Materialien verändern sich im Laufe eines Lebens. Wie gingen die Menschen mit ihrer Kleidung in früheren Zeiten um: umgearbeitet, angepasst, weiterverwendet, entsorgt? | Weiterlesen...


Geschichte am Meeresgrund

Geschichte am Meeresgrund

Etwa 3 Millionen Schiffswracks liegen weitgehend unerforscht in den Gewässern rund um den Globus. Welche Besonderheiten bieten archäologische Funde unter Wasser? Tobias Jüttner, Mitarbeiter am GNM, berichtet über ein Hobby mit musealer Relevanz. | Weiterlesen …